Schauspiel Leipzig

März
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Freitag06März
Das Ensemble von „Das Tierreich“ | © Rolf Arnold

Eingeladen zu „Radikal jung“

Der junge Regisseur Gordon Kämmerer ist mit seiner Leipziger Uraufführungsinszenierung von „Das Tierreich“ des Autorenduos Nolte/ Decar zum diesjährigen Festival „Radikal jung“ nach München eingeladen worden.
Das Festival, das seit 2005 jährlich vom Münchener Volkstheater veranstaltet wird, hat sich zur Aufgabe gemacht, jungen NachwuchsregisseurInnen ein Forum und eine Bühne zu bieten. Das Leipziger Gastspiel findet am 19.4.2015 statt. Bei uns wieder im Programm am 15. März und 6. April.

„Willkommen in Leipzig – eine weltoffene Stadt der Vielfalt“

Das Schauspiel Leipzig unterstützt ein friedliches Zusammenleben aller Menschen in Leipzig. Das Theater positioniert sich gegen LEGIDA und dessen menschenfeindliche Stimmungsmache.
Eine Übersicht zu den Aktionen der letzten Wochen finden Sie hier – weiterführende Informationen hier.

"My love was a ghost. And your love, your love was leaving this rotten town (UA)"



Zu unserem Angebot gehört auch eine Bühnenbegehung im Vorfeld (© Rolf Arnold)


Audiodeskription / Maria Stuart / 7.3. / 19:30 / Große Bühne / Als erstes deutschsprachiges Theater bietet das Schauspiel monatlich eine Vorstellung mit einer akustischen Bildbeschreibung via Kopfhörer. Am 7.3. steht zum ersten Mal eine Audiodeskription von Schillers Drama Maria Stuart auf dem Plan. Mehr

Matthias Hummitzsch in Kabale und Liebe (© Rolf Arnold)


Kabale und Liebe / 11.3. / 19:30 / Große Bühne / Verleihung Leipziger Theaterpreis des Freundeskreises Schauspiel Leipzig e.V. an Matthias Hummitzsch / „Das Interessante an dieser Inszenierung ist, wie es den Darstellern gelingt, ihre Figuren aus dem Korsett zu befreien.“ (LVZ) Mit Matthias Hummitzsch wird einer dieser Darsteller im Anschluss mit dem Leipziger Theaterpreis des Freundeskreises Schauspiel Leipzig e.V. geehrt. Laudatio: Friedhelm Eberle.  

© Rolf Arnold


Komödie im Dunkeln / 6.3. / 19:30 / Große Bühne / Regie: Yves Hinrichs / Es wird verwechselt, gestolpert und gestürzt, bis das Dunkel die durchgeknallte Wahrheit ans Licht bringt. Das „große Theatervergnügen, das unbedingt für einen Besuch zu empfehlen ist“ (Thüringer Kulturspiegel), empfehlen wir wieder am 6.3. Mehr