Theaterjugendclub (14+)

Sorry, eh!


Drei Produktionen sind bereits entstanden: „Frozen (Eisrauschen)“ und jüngst „Never Ever Disconnected“, beides Collagen nach Texten von Falk Richter, sowie „Wunderland“, basierend auf Stücken von Gesine Danckwart. Die Produktion „Wunderland“ war eingeladen zum 37. Theatertreffen der Jugend 2016 Berlin, zum 26. Bundestreffen „Jugendclubs an Theatern“ 2016 und fährt im September 2016 zum Jugend Theater Festival Schweiz 2016. Im Frühjahr 2017 wird es die nächste Premiere des Theaterjugendclubs auf der Hinterbühne des Schauspielhauses geben. Ob es ein Stück oder eher eine Stückentwicklung wird, soll sich durch den Probenprozess erst zeigen — zuallererst stehen Spielfreude und Phantasie, Neugierde und Energie im Vordergrund, die Lust und der Spaß am Theater.
In Planung ist ein weiteres Projekt, in dem Mitglieder des Jugendclubs „Sorry, eh!“ sowie Mitglieder des Schauspielensembles gemeinsam auf der Bühne stehen. Dabei sollen die Lebenswirklichkeit der Jugendlichen sowie die professionelle (Spiel-)Theatererfahrung der SchauspielerInnen im Mittelpunkt der theatralen Umsetzung stehen.

Proben: donnerstags 16:30 – 20:00 / Künstlerische Leitung: Yves Hinrichs / Information und Anmeldung: yves.hinrichs@schauspiel-leipzig.de