Alexandr Sterlev

Alexandr Sterlev wurde 1994 in Charkiv in der Ukraine geboren. Er ist seit 2014 Mitglied im Theaterjugendclub „Sorry, eh!“ und wirkte mit in „Wunderland“, „Never ever disconnected“ und „Einige Nachrichten an das All“. In „TSCHICK“ nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf, der jüngsten Produktion von „Sorry, eh!“ im Alten Stadtbad Leipzig spielt er die Titelrolle. In „Kasimir und Karoline“ ist Alexandr Sterlev in der Rolle des Ausrufers zu sehen.

Nächste Vorstellungen:

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
So, 04.02. 16:00 — 18:30
mit Audiodeskription, mit Kinderbetreuung, Zum vorerst letzten Mal!
Große Bühne
15:30
Einführung im Rangfoyer

Aktuell