Theater für hörgeschädigte und gehörlose Zuschauer und Zuschauerinnen

Nach „Ein Sommernachtstraum“ (2017) und „König Ubu / Ubus Prozess“ (2018 und 2019) ist für die Spielzeit 2022/ 2023 erneut geplant, dass eine Vorstellung einer Inszenierung des aktuellen Repertoires inklusive Einführung simultan in Deutscher Gebärdensprache gedolmetscht wird.

Im Dezember wird eine Vorstellung des Familienstücks „Arabella oder Die Märchenbraut“ auf der Großen Bühne live in Deutsche Gebärdensprache übertragen. Hierfür setzt das Schauspiel Leipzig die Zusammenarbeit mit den beiden Gebärdensprachdolmetschenden Julia Cramer und Daniel Meixner fort.

Karten können Sie an der Theaterkasse kaufen oder per Mail an besucherservice@schauspiel-leipzig.de reservieren. Für gehörlose und hörgeschädigte Theaterbesucher und Theaterbesucherinnen ist eine Anzahl an Plätzen reserviert, die optimale Sicht auf die Dolmetschenden bieten. Um Voranmeldung wird gebeten.

Termine

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
So, 18.12. 18:00