Julia Berke

Julia Berke wurde 1975 in St-Germain-En-Laye (Frankreich) geboren und ist in Wuppertal aufgewachsen. Von 1996 bis 2000 absolvierte sie ihre Schauspielausbildung an der Otto Falckenberg Schule in München und war bereits während ihres Studiums an Inszenierungen der Münchner Kammerspiele beteiligt. Nach Gastengagements am Theater Bonn und im Rahmen der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover wechselte sie von 2001 bis 2008 ins Ensemble des Schauspiel Leipzig. Für ihre Leistung in Neil LaButes „bash“ in der Regie von Enrico Lübbe erhielt sie eine Nominierung als Nachwuchsschauspielerin des Jahres in der Zeitschrift Theater heute. Von 2008 bis 2013 war Julia Berke an den Theatern Chemnitz engagiert.

Seit August 2013 ist sie erneut am Schauspiel Leipzig engagiert.