Matthias Döpke

Dramaturg
Matthias Döpke, geboren 1984 in Konstanz, aufgewachsen bei Nürnberg. Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr in San José, Costa Rica studierte er Dramaturgie an der LMU München und an der Bayerischen Theaterakademie August Everding sowie über ein Jahresstipendium des DAAD in Buenos Aires, Argentinien. Während des Studiums arbeitete er für einzelne Inszenierungen unter anderem als Regieassistent am Staatstheater Nürnberg und am Nationaltheater in Kiew, Ukraine sowie als Produktionsdramaturg am Akademietheater, in der freien Szene und am Residenztheater in München. Nach dem Diplomabschluss war Matthias Döpke von 2013 bis 2016 Schauspieldramaturg am Landestheater Linz, Österreich. Während dieser Zeit war er dort auch dauerhaft im Kulturverein „Nachtspiel“ tätig. Anschließend wechselte er an das Hessische Landestheater Marburg. Seit Dezember 2017 ist er Dramaturg am Schauspiel Leipzig.

Aktuell

Archiv