Die Club Convention ist das neue Festival der Theaterspielclubs am Schauspiel Leipzig! Vom 26. bis 29.4.2018 stürmen 85 Leipziger SpielerInnen im Alter von 14 bis 87 Jahren das Haus und seine Bühnen. Neben den Neuproduktionen der Clubs und einem Rahmenprogramm aus Diskussionen, Nachgesprächen und großer Festivalparty findet am 28. und 29. April 2018 das erste Club Convention–Barcamp zu Theaterpädagogik als partizipativer Praxis statt!

Präsentiert werden Projekte, die über mehrere Monate hinweg unter der Leitung von Ensemblemitgliedern und Theaterpädagoginnen erarbeitet wurden: Projekte der beiden Theaterclubs für Jugendliche, „Sorry, eh!“ und „#noname“, des Erwachsenenclubs „Club ü31“ sowie des Seniorenspielclubs „Die Spielfreudigen“.
Innerhalb dieser partizipativen Clubs geht es um Spielfreude und die Lust, sich gemeinsam mit anderen auszuprobieren. Schon da gewesene sowie neu hinzugekommene Leipziger BürgerInnen ab 14 Jahren werden eingeladen, unter professioneller Leitung Spielerfahrung auf der Bühne zu sammeln, einen Blick auf die Prozesse hinter der Bühne zu werfen und sich künstlerisch mit der Wirklichkeit auseinanderzusetzen. Je nach Ausrichtung der Clubs stehen dabei oftmals nicht nur schauspielerische, sondern auch musikalische sowie tänzerische Ausdrucksweisen im Zentrum: Das Spektrum der Auseinandersetzung mit theatralen Mitteln reicht von eigenen Stoffentwicklungen bis zu szenischen Collagen, von Inszenierungen literarischer Vorlagen bis zu Performances.

Das Festivalformat bietet die Möglichkeit, sich ein ganz individuelles Programm zusammenzustellen und alle bzw. mehrere Vorstellungen hintereinander anzusehen. Und natürlich gibt es auch einen Festivalpass, der es besonders attraktiv macht, alle Clubpräsentationen zu besuchen — und damit die ganze Bandbreite und Vielfalt partizipativer Angebote des Schauspiel Leipzig zu erleben.

Der Festivalpass

Gegenüber dem Einzelpreis von 9 € / 5 € für eine einzelne Vorstellung wird der Festivalpass für 25 € / 12,50 € angeboten, der den Eintritt für drei oder vier Vorstellungen beinhaltet. Der Festivalpass kann nur an der Theaterkasse im Schauspiel Leipzig erworben werden.

4 Clubs, 4 Premieren

Die Schmetterlinge fliegen noch
Stückentwicklung des Seniorenspielclubs
„Die Spielfreudigen“

Dreizehn Leben
von Fin Kennedy
Theaterjugendclub „#noname“

Kult.
von Falk Richter
Theaterjugendclub „Sorry, eh!“

Angefressen
Stückentwicklung des Club ü31

Podiumsdikussion „Offene Stadt“

„Partizipation“ und „kulturelle Teilhabe“ sind momentan in aller Munde. Wir wollen genauer hinschauen und Leipziger KulturvermittlerInnen und KünstlerInnen aus diesem Feld ins Gespräch bringen: Was macht ihre Arbeit aus? Welche Zugänge schaffen sie, und wie muss „Partizipation“ gestaltet sein, damit sie positiv wirksam wird, auch in eine (Stadt-)Gesellschaft hinein?
Am 27.4., 13 Uhr, Rangfoyer. Eintritt frei!

Gespräch mit den SpielclubleiterInnen


Bei Kaffee und Häppchen kommt man hier ganz entspannt ins Gespräch mit den LeiterInnen unserer Spielclubs. Wie ist die Inszenierungsidee entstanden? Was ist gute Spielclubarbeit? Und wie sieht das Ganze dann praktisch auf den Proben aus?
Die Mitglieder der Geheimen Dramaturgischen Gesellschaft moderieren, fragen nach und bringen sicher einige Club-Geheimnisse ans Tageslicht …
Am 28.4., 11 Uhr, Rangfoyer. Eintritt frei!