Schauspiel Leipzig

Februar
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
29
März
01
02
03
04
05
06
Donnerstag11Februar

Die Dreigroschenoper

19:30 Große Bühne

Einführung 19:00 im Rangfoyer

Das Land, das die Fremden nicht beschützt, geht bald unter.

Mit einem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe an der Bosestraße/Ecke Dittrichring positionieren wir uns für ein weltoffenes, friedliches und tolerantes Zusammenleben aller Menschen in Leipzig!



Mit seiner Produktion Wunderland zeigt der Jugendclub „Sorry, eh!“ das Abbild einer grausamen, aber auch vielversprechenden Großstadtrealität. Wieder am 13.2. auf der Hinterbühne!



Die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht und Kurt Weill, mit Mitgliedern des Gewandhausorchesters und Gästen, zeigen wir am 11.2. und am 12.2. zum vorerst letzten Mal!



Am 14.2. ist der wunderbare Schweizer Theaterkünstler Jürg Kienberger wieder zu Gast! Getreu dem Motto „Ich bin zum Glück zu zweit“, gibt es beim Kauf von zwei Karten ein Valentinsspecial!