Schauspiel Leipzig

März
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
Montag02März

Rechnitz (Der Würgeengel)

19:30 Hinterbühne

Einführung 19:00 im Rangfoyer

Das Ensemble von „Das Tierreich“ | © Rolf Arnold

Eingeladen zu „Radikal jung“

Der junge Regisseur Gordon Kämmerer ist mit seiner Leipziger Uraufführungsinszenierung von „Das Tierreich“ des Autorenduos Nolte/ Decar zum diesjährigen Festival „Radikal jung“ nach München eingeladen worden.
Das Festival, das seit 2005 jährlich vom Münchener Volkstheater veranstaltet wird, hat sich zur Aufgabe gemacht, jungen NachwuchsregisseurInnen ein Forum und eine Bühne zu bieten. Das Leipziger Gastspiel findet am 19.4.2015 statt. Bei uns wieder im Programm am 15. März und 6. April.

„Willkommen in Leipzig – eine weltoffene Stadt der Vielfalt“

Das Schauspiel Leipzig unterstützt ein friedliches Zusammenleben aller Menschen in Leipzig. Das Theater positioniert sich gegen LEGIDA und dessen menschenfeindliche Stimmungsmache.
Eine Übersicht zu den Aktionen der letzten Wochen finden Sie hier – weiterführende Informationen hier.

© Benjamin Krieg

She She Pop: Schubladen

Gastspiel / Eine Koproduktion von She She Pop mit dem Hebbel am Ufer Berlin, Kampnagel Hamburg, FFT Düsseldorf und brut Wien / 4. + 5.3. / Große Bühne / In „Schubladen“ treffen She She Pop — Frauen aus der ehemaligen BRD — auf Altersgenossinnen aus der Ex-DDR, um sich von ihnen im Schwesternkuss ans Herz drücken zu lassen. Gemeinsam zeigen sie „Wieder-vereinigung“ als Beziehungsarbeit nachträglich und live auf der Bühne. Sie bekennen sich zur Vielstimmigkeit, zur kollektiven Erzählung. Die Lücken gehören dabei zum System. Wer waren wir? Und warum sind wir so geworden? Mehr

© Schauspiel Leipzig


Darsteller für Sprech-Chor gesucht!
/ Für die Produktion „Die Schutz- flehenden/Die Schutzbefohlenen“ von Aischylos/Elfriede Jelinek suchen wir einen Sprech-Chor. Teilnehmen können Frauen wie Männer (18+), mit oder ohne Theatererfahrung. Leitung des Chores: Marcus Crome. Proben: Mitte Juni bis Oktober 2015. Interessenten schreiben bitte an chorprojekt@schauspiel-leipzig.de.

© Rolf Arnold


Rechnitz (Der Würgeengel) / 2.3. / 19:30 / Hinterbühne / Ein Fest auf Schloss Rechnitz, am Ende des Zweiten Weltkrieges. Ein Fest, während dessen über 180 Zwangsarbeiter ermordet werden. Ein Fest, an das sich niemand erinnern will — und das keiner vergessen kann. Wir zeigen Elfriede Jelineks Stück in der Regie von Enrico Lübbe nach knapp 9 Monaten Pause wieder im Schauspiel. Mehr

Zu unserem Angebot gehört auch eine Bühnenbegehung im Vorfeld (© Rolf Arnold)


Audiodeskription / Maria Stuart / 7.3. / 19:30 / Große Bühne / Als erstes deutschsprachiges Theater bietet das Schauspiel monatlich eine Vorstellung mit einer akustischen Bildbeschreibung via Kopfhörer. Am 7.3. steht zum ersten Mal eine Audiodeskription von Schillers Drama Maria Stuart auf dem Plan. Mehr