Ferdinand Schmalz

Autor
Ferdinand Schmalz, geboren 18.12.1985 in Graz, lebt und arbeitet in Wien. 2. Platz beim MDR-Literaturpreis 2013 mit der Kurzgeschichte „schlammland gewalt“. Er erhielt den Retzhofer Dramapreis 2013 für das Stück „am beispiel der butter“ (UA am Schauspiel Leipzig im März 2014). Einladung zu den Mülheimer Theatertagen Stücke 2014. Von Theater Heute zum Nachwuchsautor 2014 gewählt. Das Stück „dosenfleisch“ wurde im Juni 2015 zur Eröffnung der Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin in einer Inszenierung des Wiener Burgtheaters uraufgeführt. „dosenfleisch“ war für den Mülheimer Dramatikerpreis 2016 nominiert. Das Stück „der herzerlfresser“ wurde am 20. November 2015 am Schauspiel Leipzig uraufgeführt. Am 17. September 2016 wurde „der thermale widerstand“ am Schauspielhaus Zürich uraufgeführt.