Heute
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
So, 16.06. 14:00
Gastspiel

KOMM | FORT | ZONE & Plaza
Große Bühne
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
So, 16.06. 18:30
Gastspiel

Mx. Worry & Plaza
Große Bühne
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
So, 16.06. 20:00 — 21:25
Diskothek
von Leo Meier
Regie: Albrecht Schroeder

Letzte Vorstellung in dieser Spielzeit: 16.6., 20:00, Diskothek

Irgendwo im Wald begegnen sich zwei Herren und beide spielen bei Real Madrid. Was für ein herrlicher Zufall! Mit feinsinnigem Humor erschafft Leo Meier eine Welt, in der höfliche Profifußballer mit ihrem Drachen zum Training geflogen kommen, Sergio Ramos ergreifend über die Vergänglichkeit des Lebens philosophiert und auch Sport-Stars unaushaltbar normale Weihnachtsfeiern erleben.
„IMMER WIEDER JETZT“ ist unser Motto für die neue Saison: Gesellschaft braucht immer wieder die Verständigung und die Aushandlung — sowohl über das Jetzt der Gegenwart als auch über die Vergangenheit. Theater ist immer wieder Jetzt — und nur Jetzt. Theater ist live, und Theater fängt immer wieder neu an, mit jedem Probenbeginn und jeder Aufführung.

Blättern Sie hier durch das neue Spielzeitheft.
Dokumentartheaterprojekt von dura & kroesinger

Nächster Termin: 19.6., 20:00, Diskothek

Der Geschlossene Jugendwerkhof Torgau war Gipfelpunkt eines Systems der Zwangserziehung in der DDR. Jugendliche, die in anderen Einrichtungen der Heimerziehung als „schwer erziehbar“ oder nicht anpassungsfähig auffielen, wurden in Torgau mit erschütternder Härte diszipliniert, meist mit lebenslangen Folgen. Regine Dura und Hans-Werner Kroesinger widmen sich in diesem Rechercheprojekt den Geschichten der Betroffenen.
Lesereihe mit Andreas Keller und Gästen

Zum Abschied aus dem festen Ensemble des Schauspiel Leipzig nach 22 Jahren präsentiert Andreas Keller die Folge 8 seiner Lesereihe aus Lutz Seilers Roman.

Am 18.6., 19:30 auf der Großen Bühne.

Als Gäste mit dabei: Thorsten Merten, Lutz Seiler, Ralf Donis, Marion Brasch, Thomas Dehler, Christian Kuchenbuch, Anja Schneider sowie Andreas Münstermann mit seinen „Fotografien aus der Zeit“.

Im Shiguli fährt Carl Bischoff von Gera nach Berlin, wo er im Kreis des „klugen Rudels“ den Aufbruch in eine neue Zeit der Möglichkeiten erlebt. Er begibt sich in eine Welt, in der für ihn nichts wichtiger wird als das kommende Gedicht.

Foto: Susann Friedrich
von David Bowie & Enda Walsh
Regie: Hubert Wild

Letzter Termin: 19.6., 19:30, Große Bühne

Die Vorstellung am 19.6. bieten wir mit Audiodeskription an.

Der Außerirdische Thomas Jerome Newton lebt im interplanetarischen Exil in New York. Mit Hilfe eines geheimnisvollen Mädchens will er zurück zu den Sternen fliegen. David Bowies einziges Musical versammelt Welthits wie „Heroes“, „Changes“ oder „Life on Mars?“ zu einem spektakulären Bühnenfest mit Live-Musik.
von Yasmina Reza
Deutsch von Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel
Regie: Enrico Lübbe

Zum letzten Mal in dieser Spielzeit: 20.6., 19:30, Große Bühne

Zwei Jungs haben sich geprügelt. Die Eltern wollen die Sache gesittet klären, doch bei Espresso und Selbstgebackenem beginnt in feinen Schichten die Fassade des Liberalismus zu bröckeln … Eine bitterböse Komödie.