Premiere am 26. September 2020
Heute
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Sa, 26.09. 19:30 — 21:40
Große Bühne
18:30
Einführung digital
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Sa, 26.09. 20:00 — 21:30
Premiere
Diskothek
Endlich spielen wir wieder! Mit dem Motto "Gefühlte Wirklichkeiten" stehen in der Spielzeit 2020/2021 Stücke auf dem Spielplan, die sich mit subjektiven Welten auseinandersetzen.

Der Kartenvorverkauf läuft seit dem 3. September!
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Karten online, telefonisch, per Mail oder direkt an unserer Theaterkasse zu kaufen.

Informationen zu den Modalitäten der Kaufpreis-Erstattung von abgesagten Eigenveranstaltungen finden Sie hier.

Die coronabedingten Regeln für den Besuch des Schauspiel Leipzig finden Sie hier.

Bei Veranstaltungen ohne Ticketverkauf (freier Eintritt) füllen Sie bitte das Kontaktformular aus und bringen es zur Vorstellung mit.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


„Winterreise/Winterreise“

Franz Schuberts Liederzyklus, komponiert auf Wilhelm Müllers Gedichte, und Elfriede Jelinek, die den Kosmos dieses Werkes neu befragt hat — das Schauspiel Leipzig führt beide „Winterreisen“ zusammen. Eine Bergfahrt auf der Suche nach Orientierung. Eine leise Wanderung auf der Suche nach der Welt und dem Ich darin.
Einst behauptete ein erfahrener Geograph die „Kong-Berge“ als maßgeblich für den Verlauf des Niger. Die Karte des afrikanischen Kontinents durchzog diese topographische Behauptung — dabei hatte das Gebirge noch kein Mensch gesehen. Seinen Erfinder macht es trotzdem berühmt und es wird sogar zum Namensgeber eines eigentümlichen Staates. An dessen Landesgrenzen stellt eine Filmemacherin heute Nachforschungen an und stößt dabei auf unsichtbare Hindernisse.

Gewinnerstück des Kleist-Förderpreises für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2020.
So oft in die Residenz, wie Sie wollen: Die Residenzcard machts möglich. Für einmalig 45,– erhalten Sie für eine Spielzeit freien Eintritt in der Residenz. Gegen Vorlage der Residenzcard erhalten Sie Residenztickets an der Theaterkasse in der Bosestraße oder an der Abendkasse vor Ort, solange der Vorrat reicht. Ausgeschlossen sind Veranstaltungen mit Sonderpreisen. Die Residenzcard ist für eine Spielzeit gültig, gilt für eine Person und ist nicht übertragbar.
Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen können wir aktuell keine Live-Stückeinführungen anbieten. Sie haben aber die Möglichkeit, sich vor Beginn der Vorstellung die Einführung im Theater anzuhören.

Scannen Sie dazu einfach die im Foyer verteilten QR-Codes mit Ihrem Smartphone.
Die Zwillinge Taylor und Ronny haben auf dem Rummel den Hauptgewinn gemacht: vier Wochen Beach House. Das Glück scheint für Familie Schmetterling deshalb zum Greifen nah zu sein. Doch dem Sehnsuchtsort Beach House steht eine brutale und betrügerische Realität gegenüber. Gegen diese anzukämpfen, verlangt den Geschwistern alles ab, beinahe sogar den Glauben an den eigenen Traum.

Gewinner des Stückewettbewerbs der Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin 2020