euro-scene Leipzig

Termine im Schauspielhaus
GROSSE BÜHNE:

The hills are alive (Die Berge leben)
Schauspielhaus Graz / Theaterstück mit Puppen
Text, Puppen und Inszenierung: Neville Tranter / Darsteller: Neville Tranter, Nikolaus Habjan
Mi, 04.11., 19.30 – 21.00 Uhr / Deutschlandpremiere

Sideways rain (Regen seitwärts)
Compagnie Alias, Genf / Tanzstück
Konzeption und Choreografie: Guilherme Botelho / Musik: Murcof
Do, 05.11., 19.30 – 20.30 Uhr

F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig
Schubert Theater, Wien / Theaterstück mit Puppen
Konzeption und Text: Simon Meusburger, Nikolaus Habjan / Inszenierung: Simon Meusburger / Puppen und Darsteller: Nikolaus Habjan
Fr, 06.11., 19.30 – 21.30 Uhr
Sa, 07.11., 19.30 – 21.30 Uhr

May B
Compagnie Maguy Marin, Lyon / Tanzstück
Konzeption und Choreografie: Maguy Marin / Musik: Franz Schubert, Gilles de Binche, Gavin Bryars
So, 08.11., 19.30 – 21.00 Uhr / Festivalabschluss


DISKOTHEK:

Brevet (Der Brief)
Paolo Nani, Vordingborg / Komödie
Inszenierung: Nullo Facchini / Darsteller: Paolo Nani
Mi, 04.11., 22.00 – 23.15 Uhr
Do, 05.11., 22.00 – 23.15 Uhr

Was geschah mit Baby Jane?
Schubert Theater, Wien / Theaterstück mit Puppen nach dem Roman von Henry Farrell
Konzeption, Puppen und Inszenierung: Nikolaus Habjan / Text: Manuela Linshalm, Nikolaus Habjan / Darstellerin: Manuela Linshalm
Sa, 07.11., 17.00 – 18.30 Uhr
So, 08.11., 17.00 – 18.30 Uhr
03. NOV. – 08. NOV. 2020

„Alles nicht wahr“

Theater und Tanz aus dem alten und neuen Europa

Die euro-scene Leipzig, Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes, begeht vom 03. bis 08. November 2020 ihr 30jähriges Jubiläum.

Die Bühnen des Schauspiel Leipzig sind Heimstätte für insgesamt 6 Gastspiele in 9 Vorstellungen.

Weitere Gastspiele in: Gewandhaus zu Leipzig, Theater der Jungen Welt, Schaubühne Lindenfels und LOFFT – Das Theater. Das Rahmenprogramm beinhaltet Filme und Publikumsgespräche.

Kontakt:
www.euro-scene.de
info@euro-scene.de
Tel. +49-(0)341-980 02 84

Der Kartenverkauf für alle Vorstellungen beginnt am Samstag, 26.09.2020. Karten im Schauspielhaus, an der Festivalkasse im Englandladen sowie an weiteren Vorverkaufskassen erhältlich.

Das vollständige Festivalprogramm online ab 02.07.2020