Miguel Abrantes Ostrowski

Regisseur
Miguel Abrantes Ostrowski, geboren 1972 in Düsseldorf, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Erste Engagements führten ihn an das Schauspiel Leipzig, Schauspiel Frankfurt, Staatstheater Mainz und Theater Freiburg. Von 2006 bis 2011 arbeitete er als freischaffender Schauspieler u. a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, Staatsschauspiel Dresden, Maxim-Gorki-Theater Berlin, Schauspielhaus Zürich und an der Komischen Oper Berlin. Es schloss sich ein Festengagement am Residenztheater München an. Seit 2014 ist Abrantes Ostrowski wieder freiberuflich tätig, u. a. gastierte er am Theater Basel, Münchner Volkstheater, Schauspiel Köln, Düsseldorfer Schauspielhaus, Nibelungenfestspiele/Worms und Schauspielhaus Zürich. Er arbeitete mit Herbert Fritsch, Martin Kušej, Volker Lösch, Stefan Bachmann, Amelie Niermeyer, Robert Borgmann, Armin Petras, Roger Vontobel und Sebastian Baumgarten. Außerdem wirkte Abrantes Ostrowski in TV- und Kinoproduktionen mit. Seit 2015 ist er Schauspieldozent an der Theaterakademie August Everding und an der Otto Falkenberg Schule in München. Sein Regiedebüt gab er 2016 mit „Klotz am Bein“ von Georges Feydeau am Akademietheater München.

Nächste Vorstellungen:

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Do, 13.06. 20:00 — 21:45

Studioinszenierung 2019
Diskothek
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Di, 25.06. 20:00 — 21:45
Schauspiel unterwegs, Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender

Studioinszenierung 2019
Deutsches Theater Berlin
Externer Kartenverkauf
iCal

Aktuell