Kathrin Frosch

Die Bühnen- und Kostümbildnerin Kathrin Frosch wurde 1968 in Heidelberg geboren. Sie studierte Theatre Design an der Slade Academy of Fine Art in London. Seit 1994 ist sie freiberufliche Künstlerin für Film, Fernsehen und Theater, arbeitete u. a. am Staatstheater Hannover, Staatstheater Stuttgart, Thalia Theater Hamburg, Konzerttheater Bern, Maxim-Gorki-Theater Berlin, Deutschen Theater Berlin, Schauspiel Köln, an der Oper Basel und am Schauspiel Frankfurt. Am Maxim-Gorki-Theater Berlin war sie 2007/08 als Ausstattungsleiterin tätig und von 2003 bis 2011 bei den Berliner Festspielen für das visuelle Raumkonzept des Theatertreffens verantwortlich. Gemeinsame Arbeiten entstanden unter anderem mit Felicitas Brucker, Konstanze Lauterbach, Andreas Kriegenburg, Karin Henkel, Christoph Schlingensief, Armin Petras, Sebastian Baumgarten, Nurkan Erpulat, Lars-Ole Walburg und immer wieder mit Markus Bothe. In der jährlichen Kritikerumfrage von Theater heute wurde Kathrin Frosch mehrfach für das beste Bühnenbild nominiert. „Medea“ ist Kathrin Froschs vierte Arbeit am Schauspiel Leipzig.

Nächste Vorstellungen:

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Fr, 08.03. 19:30 — 20:55
mit Audiodeskription
Große Bühne
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Di, 26.03. 19:30 — 20:55
Große Bühne

Aktuell