Marco Damghani

Die Insel Sertralin
Buchpremiere und Lesung
Eigentlich geht es Nick gut – bis auf die Panikattacken, die ständige Traurigkeit, dieses Gefühl von Leere. Trotzdem macht er weiter, bis er plötzlich zusammenbricht und sich in einer psychiatrischen Klinik wiederfindet. Die ersten Tage verbringt Nick in pandemiebedingter Isolation allein mit seinen Gedanken. Als er die anderen ,Bewohner*innen‘ der Klinik kennenlernt, prasseln die Eindrücke dafür umso mehr auf ihn ein. Da ist Calle, der unter unkontrollierbaren Wutausbrüchen leidet. Oscar, dessen Zwangsstörungen ihn daran hindern, andere zu berühren. Oder Helen, die nicht weiß, wohin mit ihren Gefühlen. Und obwohl die Betreuung in der Klinik fast genauso kläglich ist wie ,da draußen‘, wird Nick schnell Teil des Wolfsrudels – und findet in der Station eine sichere Insel.

Regisseur und Autor Marco Damghani, der in der Diskothek seine eigenen Stücke „Die Leiden des jungen Azzlack“ und „Anouk & Adofa“ sowie aktuell „Nullerjahre“ von Hendrik Bolz inszeniert hat, präsentiert sein Romandebüt, mit Special Guest Paulina Bittner.
mehr anzeigen
Eine Veranstaltung im Rahmen von „Leipzig liest“ der Leipziger Buchmesse 2024.

Nächste Termine

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Di, 19.03. 19:30
Im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2024, Leipzig liest
Foyer 1