Leonie Kramp

1991 in Bremen geboren, studierte Szenografie an der Hochschule Hannover. 2013/14 wirkte sie am Deutschen Theater Göttingen an den Produktionen „Der Fall der Götter“, inszeniert von Wojtek Klemm, „Faust“ in der Regie von Mark Zurmühle sowie „Fräulein Hallo und der Bauernkaiser“, inszeniert von Max Claessen, mit. Für die Produktion „Parzival“ an der bremer shakespeare company entwickelte sie das Bühnenbild sowie das Kostüm. Seit 2016 arbeitet Kramp als Ausstattungsassistentin am Schauspiel Leipzig, wo sie das Bühnenbild für „Kassandra“ in der Regie von Charlene Markow entwarf.

Aktuell

Archiv