Thomas Köck

Autor
Thomas Köck, 1986 in Steyr, Oberösterreich geboren, studierte in Wien und Berlin Philosophie und Literaturwissenschaften sowie Szenisches Schreiben an der Universität der Künste in Berlin mit Aufenthalt am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Mit „paradies fluten (verirrte sinfonie)“ war Köck 2015 für den Autorenpreis des Heidelberger Stückemarkts nominiert und erhielt 2016 den Kleist-Förderpreis. „Da das alles sicherlich sehr viel ist für einen Abend“, ist dem Stück die scherzhafte Empfehlung vorangestellt, „empfehle ich, den Text häufig nachzuspielen.“