Charlene Markow

Charlene Markow ist 1984 an der Grenze zu Polen geboren. Nach dem Abitur in Duisburg studierte sie Germanistik & Kunstgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum und arbeitete nach ihrem Bachelor of Arts als Regisseurin und Teil des Leitungsteams am Rottstr5-Theater in Bochum. 2014 ging sie nach Leipzig, um dort am Schauspiel Leipzig als Regieassistentin Regisseure wie Enrico Lübbe, Claudia Bauer, Armin Petras, Thirza Bruncken und Philipp Preuss zu unterstützen. 2017 begann sie ein Master-Studium an der Universität Leipzig. Am Schauspiel Leipzig ist sie weiterhin als Gast tätig. Neben ihrer Arbeit am Theater schreibt und veröffentlicht sie Texte im Bereich Lyrische Prosa.

Bisherige Arbeiten
Rottstr5-Theater: „Fräulein Else“ (Regie), „Die Rückkehr“ (Regie), „Und mir das Dunkel“ (Regie)
Schauspiel Leipzig: „Kassandra“ (Regie), „Faust II“ am Völkerschlachtdenkmal (Künstlerische Leitung)

Aktuell

Archiv