Hannelore Schubert

Geboren 1948 in Potsdam. Studium an der Staatlichen Schauspielschule Berlin. Danach zwei Jahre mit einer Gruppe von Absolventen in Meiningen. Es folgten Engagements in Senftenberg, Frankfurt/Oder, Bautzen, Cottbus. Ab 1983 gehörte sie zum Ensemble des neuen theater Halle, dem sie nach wie vor als Gast verbunden ist. Dort arbeitete sie 2006 bei Tennessee Williams’ „Plötzlich letzten Sommer“ zum ersten Mal mit Enrico Lübbe zusammen. In der Spielzeit 2015/2016 gastierte sie bereits für die Sommertheater-Inszenierung „Ernst ist das Leben (Bunbury)“ am Schauspiel Leipzig.

Aktuell