Martin Lorenz

Martin Lorenz absolvierte bis 2022 ein Studium in Jazz- und Populargesang an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Er ist in verschiedenen Bandprojekten wie SOULide FUNKtions, Max Express und Urangatang tätig und gründete 2015 mit Freunden die mittlerweile national und international preisgekrönte A-cappella-Gruppe Quintense, die unter anderem beim a-cappella-award Ulm, beim Tampere Vocal Music Festival (FIN) und beim Vokal.Total (AUS) mit dem 1. Preis prämiert wurde. 2018 gastierte er am Volkstheater Rostock, wo er die Rolle des Claude Bukowski im Musical „Hair“ übernahm.
Am Schauspiel Leipzig war er bereits im Chor von „89/90“ in der Inszenierung von Claudia Bauer und ist derzeit in Enrico Lübbes Inszenierung von „LUNA LUNA“ zu sehen.

www.quintense.de

Nächste Vorstellungen:

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Fr, 17.02. 19:30 — 21:30
Große Bühne
18:45 + 19:00
Einführung im Rangfoyer + digital

Aktuell