Sophie Lutz

Sophie Lutz wurde 1982 in Köln geboren und studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Schon während des Studiums wirkte sie in verschiedenen Produktionen am Staatstheater Stuttgart mit. 2006 bis 2009 war sie festes Ensemblemitglied am Theater Osnabrück. 2009 kehrte sie als Gast nach Stuttgart zurück. 2013 bis 2017 gastierte sie am Neuen Theater Halle.
Sophie Lutz arbeitete unter anderem mit den RegisseurInnen Alexander Nerlich, Elias Perrig, Cornelia Crombholz, Philipp Tiedemann, Dorothea Schroeder und Ronny Jakubaschk zusammen. Neben ihrer Sprechertätigkeit steht sie regelmäßig für Film und Fernsehen vor der Kamera.
Seit 2010 lebt die freischaffende Schauspielerin in Leipzig.

Aktuell