Jennifer Gaden

Theaterpädagogin
Jennifer Gaden, geboren 1983, studierte im Studiengang „Szenische Künste“ an der Universität Hildesheim und schloss ihre Ausbildung zur Diplom-Kulturwissenschaftlerin im Februar 2010 ab. Während ihres Studiums setzte sie sich sowohl theoretisch als auch praktisch mit den darstellenden Künsten auseinander und fand ihre Studienschwerpunkte in der Interdisziplinarität der Künste und der praktischen Theaterarbeit mit nicht professionellen Darstellern. Ihre Diplomarbeit schrieb sie über Ästhetik und Wirkungsweise von politischem Theater heute und inszenierte als Abschlussprojekt Peter Handkes „Publikumsbeschimpfung“ als Live-Übertragung für 4 Bildschirme. Von April 2011 bis August 2013 war sie als Theaterpädagogin für die Sparte Junges Schauspiel am Staatstheater Braunschweig im Bereich Spielplanvermittlung und praktische Theaterarbeit mit Jugendlichen tätig. Seit der Spielzeit 2013/14 gehört sie zum Team am Schauspiel Leipzig. In dieser Funktion bietet sie ein theaterpädagogisches Begleitprogramm zu ausgewählten Inszenierungen an, entwickelt produktionsbegleitende Projekte für Schulklassen, steht als Ansprechpartnerin für Lehrerinnen und Lehrer zur Verfügung und leitet den Seniorenspielclub „Die Spielfreudigen“.

Zum Angebot der Theaterpädagogik