Daniel Barke

Chorleitung

1984 in Leipzig geboren, studierte Saxophon und Jazzgesang an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Er ist in vielen musikalischen Bereichen künstlerisch tätig und arbeitet europaweit als Pädagoge und Musikdozent. Daniel Barke gründete diverse Vokalformationen und schrieb eigene Arrangements und Kompositionen, unter anderem für VOXID. Als Saxophonist, Keyboarder, Sänger und Beatboxer engagiert er sich in diversen Bandprojekten, darunter Schwarzkaffee aus Leipzig. Mit der Musik zu „Pinocchio“ komponierte er 2015 seine erste Theatermusik am Anhaltischen Theater Dessau, 2017 übernahm er bei Claudia Bauers „89/90“ die Chorleitung.

Aktuell