Sascha Hargesheimer

Autor
Sascha Hargesheimer wurde 1982 in Frankfurt am Main geboren. Ab 2008 studierte er Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin und arbeitete als freier Regisseur und Autor. Er gewann 2013 den Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik und 2014 den Osnabrücker Dramatikerpreis. Im April 2015 wurde Hargesheimers erstes Libretto „Ohio“ an der Deutschen Oper Berlin uraufgeführt. Im Juni 2015 folgte die Uraufführung von „Archiv der Erschöpfung“ im Rahmen der Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin. Im Mai 2016 wurde das im Rahmen des Autorenstudios am Schauspiel Frankfurt entstandene Stück „Die europäische Wildnis — eine Odyssee“ von Schauspiel Frankfurt und den Ruhrfestspielen Recklinghausen uraufgeführt.