Brian Völkner

Brian Völkner, geboren im sächsischen Freiberg, studierte nach dem Abitur Gartenbauwissenschaften in Dresden und ab 2012 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Erste Erfahrungen sammelte er bereits während seiner Schulzeit, u. a. am Mittelsächsischen Theater Freiberg/Döbeln und ist in diversen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.

2014 bis 2016 war er Mitglied des Schauspielstudios am Schauspiel Leipzig und ist seit der Spielzeit 2016/2017 festes Ensemblemitglied. Brian Völkner realisiert und präsentiert halbjährig den Liederabend „Kitsch und Krempel“ und leitet zudem ab der Spielzeit 2018/19 den „Club ü31, ein Spielclub für Erwachsene“.