Dirk Lange

Dirk Lange wurde 1967 in Wolfenbüttel geboren. Nach einem Studium der Germanistik und Kunstgeschichte an der TU Braunschweig absolvierte er eine Schauspielausbildung bei Doris Kirchner in Hamburg. Von 1997 bis 2002 war er am Staatstheater Braunschweig und darauf folgend bis 2007 am Schauspiel Köln engagiert. Bevor er von 2008 bis 2013 festes Ensemblemitglied an den Theatern Chemnitz war, spielte er als Gast am Maxim Gorki Theater unter anderem in der Dramatisierung von Storms „Der Schimmelreiter“ in der Regie von Armin Petras. Dirk Lange arbeitete unter anderem mit Regisseuren wie Günter Krämer, Erik Gedeon, Albrecht Hirche, Frederike Heller, Nuran David Calis, Michael Talke, Mateja Koležnik und Enrico Lübbe.

Seit August 2013 ist Dirk Lange Ensemblemitglied am Schauspiel Leipzig.

Aktuell