Im Rahmen von „Pay attention!“

Veränderungen der Stadt

Jens Bisky im Expertengespräch mit der Autorin Anke Stelling und dem Stadt-Soziologen Prof. Dr. Dieter Rink
Kann man sich Stadt heute noch leisten? Wie hat sich die Struktur von Öffentlichkeit und Stadtgesellschaft verändert? Was bedeutet Stadtöffentlichkeit heute, und wo findet sie noch zusammen? Welchen Einfluss hat die digitale Transformation? Und welche Spuren hinterlässt dabei die Corona-Zeit? Diese Themen diskutiert Jens Bisky mit der Autorin Anke Stelling und dem Stadt-Soziologen Prof. Dieter Rink. Anke Stelling hat nicht zuletzt mit ihren Romanen „Bodentiefe Fenster“ und „Schäfchen im Trockenen“ den Wandel und die Verschiebungen städtischer Lebenssituationen und -mentalitäten scharf thematisiert, nicht nur bezogen auf die Frage des Wohnens. Sie studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig; für „Schäfchen im Trockenen“ erhielt sie den Preis der Leipziger Buchmesse 2019. Dieter Rink verfolgt am Leipziger Helmholtz-Zentrum für Stadt- und Umweltsoziologie seit Jahren die mittelfristigen Veränderungen der Städte, aber mittlerweile bereits auch die pandemischen Auswirkungen auf das System Stadt.

Infos zur urbanen Langzeitbespielung: „Pay attention!



mehr anzeigen
11. Juli 2022
Schauspielhaus

Nächste Termine

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Mo, 11.07. 19:30
Schauspielhaus
Eintritt frei
iCal