Luise Georgi

Luise Georgi (geb. Schubert) wurde 1990 in Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz) geboren und absolvierte ihr Schauspielstudium 2012 an der Hochschule für Musik und Theater „Felix-Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig. Während des Studiums war sie bereits am Centraltheater Leipzig, Schauspiel Chemnitz und am Theater Baden-Baden zu sehen, bevor sie für zwei Jahre festes Ensemblemitglied am Theater Heilbronn wurde. Unter anderem arbeitete sie mit Mareike Mikat, Markus Bothe, Dietrich Hillsdorf, Philip Tiedemann, Johanna Schall und Katja Wolff.
2014 spielte sie die weibliche Hauptrolle in der Stückentwicklung „Zweier ohne“, die in der Regie von Petra Wüllenweber für den Theaterpreis DER FAUST nominiert wurde.
Neben zahlreichen Hauptrollen im Schauspiel, führte es sie auch immer wieder zum Musical. Dazu gehörten u.a. „Das Apartment“, „Spring Awakening“, „Die Dreigroschenoper“ und „Jesus Christ Superstar“.
Mittlerweile arbeitet sie freischaffend als Schauspielerin und Sängerin für Film und Theater, sowie als Sprecherin für Hörspiel und Hörbuch.
Mit dem Schauspiel Leipzig verbindet sie eine langjährige Zusammenarbeit als Gast und seit 2019 ist sie in „Lazarus“ als Elly zu sehen.

Nächste Vorstellungen:

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
So, 07.04. 19:30 — 21:25
mit Audiodeskription

von David Bowie & Enda Walsh
Große Bühne
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Do, 16.05. 19:30 — 21:25

von David Bowie & Enda Walsh
Große Bühne
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Mi, 19.06. 19:30 — 21:25
mit Audiodeskription, Zum letzten Mal!

von David Bowie & Enda Walsh
Große Bühne

Aktuell