Jonas Fürstenau

Regisseur
Nach seinem Schauspielstudium in an der Hochschule für Musik und Theater „Felix-Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig spielte der gebürtige Hamburger rund 20 Jahre ausschließlich Theater. Am Staatsschauspiel Dresden, Berliner Ensemble, Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Stuttgart und zuletzt am Schauspiel Leipzig war er fest engagiert. Er arbeitete mit Regisseurinnen und Regisseuren wie Karin Henkel, Michael Thalheimer, Claus Peymann, Thomas Langhoff, Leander Haußmann, George Tabori, Irmgard Lange, Sebastian Nübling, Enrico Lübbe, Philipp Preuss und Hasko Weber. Außerdem spielte er mehrmals beim Berliner Theatertreffen, den Salzburger Festspielen und den Autorentheatertagen in Hamburg und Berlin. Am Schauspiel Leipzig war er Leiter des Schauspielstudios der HMT. Seitdem arbeitet er regelmäßig mit Schauspielstudierenden. In den letzten Jahren dreht Jonas Fürstenau zudem für Film und Fernsehen.