Julia Preuß

Julia Preuß, 1990 in Leipzig geboren, studierte von 2009 bis 2013 an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Anschließend war sie als Gast am Neuen Theater Halle, Theater Magdeburg und am Theater Bonn engagiert, zu sehen war sie u. a. in „Gefährliche Liebschaften“, „Pension Schöller“ und den Arbeiten „Die bitteren Tränen der Petra von Kant“ und „Die Möwe“. Weiterhin arbeitete sie u. a. mit den RegisseurInnen Mirja Biel, Robert Neumann, Jan Jochymski und Martina Eitner-Acheampong zusammen.

Mit der Spielzeit 2015/16 begann ihr Engagement am Schauspiel Leipzig.

Nächste Vorstellungen:

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
So, 11.09. 16:00 — 17:30
Wiederaufnahme, mit Kinderbetreuung
Große Bühne
15:30
Einführung im Rangfoyer + digital
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
So, 09.10. 19:30 — 21:00
mit englischen Übertiteln
Große Bühne
19:00
Einführung im Rangfoyer + digital
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Fr, 14.10. 20:00 — 21:30
Wiederaufnahme
Diskothek
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Sa, 22.10. 20:00 — 22:00
Wiederaufnahme
Diskothek
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Do, 27.10. 20:00 — 21:20
Leipzig-Premiere

Sprechtheater
Diskothek
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
So, 30.10. 20:00 — 21:20

Sprechtheater
Diskothek

Aktuell