Matthis Heinrich

Matthis Heinrich wurde 1997 in Berlin geboren. Erste spielerische Erfahrungen auf der Bühne sammelte er in seinem Auslandsjahr in England und wirkte nach dem Abitur als Teil des freien Theaterkollektivs „Shakespeare2go“ in mehreren Off-Theater-Produktionen in Berlin mit, u. a. am Theater Verlängertes Wohnzimmer, im tik-Theater und im Theaterhaus Mitte. 2018 begann er sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“. Seit Beginn der Spielzeit 2021/22 ist er Mitglied des Studios am Schauspiel Leipzig. Aktuell ist er in der Inszenierung „Die Rättin“ zu sehen, bei der Claudia Bauer Regie führte, und in „Medea“ in der Regie von Markus Bothe.

Aktuell