Amal Keller

Amal Keller wurde 1993 in Ebersberg bei München geboren. Nach ihrer Schulzeit absolvierte sie eine Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing. 2016 begann sie an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF Schauspiel zu studieren. Während ihres Studiums arbeitete Amal Keller u. a. mit Anita Vulesica, Eva Meckbach und Sebastian Schwarz zusammen. Erste Engagements nach ihrem Studium führten sie u. a. an das Hans Otto Theater Potsdam. In der Regie von Claudia Bauer spielte sie 2019 in „Germania“ nach Heiner Müller an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin, an der sie darauf in der Spielzeit 2020/21 als festes Ensemblemitglied engagiert wurde. An der Volksbühne arbeitete sie u. a. mit Lucia Biehler, Pınar Karabulut und Florian Hein.

Amal Keller ist seit der Spielzeit 2021/22 festes Ensemblemitglied am Schauspiel Leipzig.

Aktuell