Katrin Plötner

Katrin Plötner, 1985 in Berlin geboren und aufgewachsen, absolvierte ihr Regiestudium von 2006 bis 2011 an der Universität Mozarteum Salzburg. Ihre Diplominszenierung „Angriffe auf Anne“ wurde 2011 zum Fast Forward (Europäisches Festival für junge Regie) ans Staatstheater Braunschweig eingeladen. Ihre Regiearbeiten führten sie u. a. ans Residenztheater München, Schauspiel Frankfurt, Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Darmstadt, Staatstheater Karlsruhe und Landestheater Linz. Zudem folgten Einladungen zu diversen Festivals und Gastspielen im In- und Ausland. Katrin Plötner war außerdem 2017 Gastdozentin für Regie an der Universität Mozarteum Salzburg und 2016 Jurymitglied beim internationalen Theaterfestival „Arena“ in Erlangen. Ihre Inszenierung von Martina Clavadetschers „Frau Ada denkt Unerhörtes“ ist im Repertoire des Schauspiel Leipzig zu sehen und wurde zum Heidelberger Stückemarkt sowie zu den Autorentheatertagen am Deutschen Theater Berlin 2020 eingeladen.

Nächste Vorstellungen:

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Fr, 11.12. 20:00 — 21:20
Diskothek
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Do, 17.12. 20:00 — 21:20
Diskothek
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Sa, 09.01. 20:00
Premiere
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

Diskothek