Friedrich Steinlein

Mitglied des Schauspielstudios an der HMT Leipzig
Friedrich Steinlein wurde 1992 in Rathenow geboren. Nach dem Abitur studierte er zunächst Kulturwissenschaften an der Europa-Universität „Viadrina“ in Frankfurt (Oder). In jener Zeit wirkte er als Darsteller in mehreren Off-Theater-Produktionen in Berlin mit, u. a. am Theater Verlängertes Wohnzimmer und am Theater im Kino, und sammelte erste Erfahrungen vor und hinter der Kamera. Von 2016 bis 2020 studierte er Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Von der Spielzeit 2018/19 bis 2019/20 war er Mitglied des Studios am Schauspiel Leipzig. Aktuell ist er in „Medea“ in der Regie von Markus Bothe als Gefolgsmann Kreons zu sehen.

Aktuell

Archiv