Studioabend

Wo ich nie gewesen bin

Von und mit den Studierenden des Schauspielstudios
Acht Figuren, ein gemeinsames Essen, ein gemeinsamer Raum, aber keine gemeinsame Sprache, einander fremd und zugleich eine unverhoffte Gemeinschaft durch ein sonderbares Band: das gemeinsame Spielen, welches „mit heiligem Ernst geführt wird“.

Mit „Wo ich nie gewesen bin“, einer Wiederaufnahme seines ersten Studioabends, zeigt das Studio des Schauspiel Leipzig seinen ersten Abend als frisch gegründetes Theaterkollektiv „Studio LZR“.


mehr anzeigen

Pressestimmen

Leipziger Volkszeitung
„Mit ihren farblich voneinander abgesetzten Figuren, langsam ausgespieltem Bewegungsvokabular und slapstickartigen Choreografien haben sie bereits eine markante theatrale Handschrift entwickelt.“