Spielplan Juni 2024 Juli 2024 August 2024 September 2024 Oktober 2024 November 2024 Dezember 2024 Januar 2025 Februar 2025 März 2025

Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar März
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
MoDiMiDoFrSaSo
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272812
MoDiMiDoFrSaSo
242526272812
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
September 2024
So
101.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
Theatertag: 13 €
19:30 — 22:25
Große Bühne
Wiederaufnahme, Theatertag, mit englischen Übertiteln

Musical von Joe Masteroff, John Kander und Fred Ebb
Nach dem Stück „Ich bin eine Kamera“ von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood
Regie: Hubert Wild
Einführung 18:45 + 19:00 im Rangfoyer + digital
Karten iCal
Theatertag: 13 €
„Willkommen, bienvenue, welcome!“ In der pulsierenden Welt des Kit Kat Clubs regiert der Conférencier über Rausch und Ekstase. Hier begegnen sich unterschiedliche Lebensentwürfe, hier stoßen Clifford Bradshaw und Sally Bowles aufeinander — doch hinter der glitzernden Fassade offenbart sich eine durch ökonomische Not und den aufstrebenden Nationalsozialismus zerrissene Gesellschaft. Einer der glamourösesten Titel der Musicalgeschichte, zum ersten Mal auf der Bühne des Schauspiel Leipzig zu erleben.
Do
505.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
24 €
20:00
Grassimuseum
mit Audiodeskription

OPEN-AIR-THEATER 2024
Im GRASSI-Innenhof
nach dem Stummfilm von F. W. Murnau
und dem Roman „Dracula“ von Bram Stoker, in einer Fassung von Katharina Ramser
Regie: Katharina Ramser
Karten iCal
24 €
Als Nosferatu spannt sich sein furchterregender Schatten über die Leinwand und unter dem Namen Dracula bereitet er seiner Leserschaft Seite um Seite Gänsehaut: der Graf aus Transsilvanien, der Vampir. Im Innenhof des Grassimuseums erwacht er in diesem Sommer wieder — entlang einer neuen Interpretation begleiten wir seinen nächtlichen Streifzug gesäumt von spitzen Zähnen, Grabsteinen und mutigen Gegenspielerinnen.
Fr
606.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei, Begrenzte Platzzahl!
18:00 — 19:00
Diskothek
iCal
Eintritt frei, Begrenzte Platzzahl!
Das Schauspiel Leipzig lädt am 6. September zur öffentlichen Probe der Inszenierung „Von Wunden und Wundern“ in der Regie von Marco Damghani ein.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
24 €
20:00
Grassimuseum

OPEN-AIR-THEATER 2024
Im GRASSI-Innenhof
nach dem Stummfilm von F. W. Murnau
und dem Roman „Dracula“ von Bram Stoker, in einer Fassung von Katharina Ramser
Regie: Katharina Ramser
Karten iCal
24 €
Als Nosferatu spannt sich sein furchterregender Schatten über die Leinwand und unter dem Namen Dracula bereitet er seiner Leserschaft Seite um Seite Gänsehaut: der Graf aus Transsilvanien, der Vampir. Im Innenhof des Grassimuseums erwacht er in diesem Sommer wieder — entlang einer neuen Interpretation begleiten wir seinen nächtlichen Streifzug gesäumt von spitzen Zähnen, Grabsteinen und mutigen Gegenspielerinnen.
Sa
707.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
24 €
20:00
Grassimuseum

OPEN-AIR-THEATER 2024
Im GRASSI-Innenhof
nach dem Stummfilm von F. W. Murnau
und dem Roman „Dracula“ von Bram Stoker, in einer Fassung von Katharina Ramser
Regie: Katharina Ramser
Karten iCal
24 €
Als Nosferatu spannt sich sein furchterregender Schatten über die Leinwand und unter dem Namen Dracula bereitet er seiner Leserschaft Seite um Seite Gänsehaut: der Graf aus Transsilvanien, der Vampir. Im Innenhof des Grassimuseums erwacht er in diesem Sommer wieder — entlang einer neuen Interpretation begleiten wir seinen nächtlichen Streifzug gesäumt von spitzen Zähnen, Grabsteinen und mutigen Gegenspielerinnen.
So
808.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
10:00 — 12:45
Eingang Schauspielhaus
Start: 10:00 / 11:00 / 12:00
iCal
Eintritt frei
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
15:00 — 17:00
Probebühne Mockau
Tag des offenen Denkmals

iCal
Eintritt frei
Ein vor allem sporthistorisch bedeutender Ort ist die 1906 nach Plänen des Architekten Curt Möbius errichtete Turnhalle in Mockau, die das Schauspielhaus seit vielen Jahren als Probebühne nutzt. Interessierten möchte das Schauspiel Leipzig an diesem Tag die Nutzungsgeschichte des Gebäudes auf besondere Weise erschließen.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00 — 21:40
Diskothek

Jugend in blühenden Landschaften
von Hendrik Bolz
Studioinszenierung 2024
Bühnenfassung von Marco Damghani
Karten iCal
17 €
„Nichts Nettes, nichts Schönes soll es hier geben, alles Fake, alles Verarsche, ein bunt angestrichener Haufen Scheiße.“ — Drogen, Gewalt, toxische Männlichkeit und Rechtsextremismus prägen das Stralsund der Nullerjahre. Hendrik Bolz erzählt in seinem autobiographischen Roman vom Aufwachsen unter erschwerten Bedingungen. Marco Damghani bringt den Stoff mit dem Schauspielstudio des Schauspiel Leipzig auf die Bühne.
Mi
1111.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
5 €
19:30
Foyer 1
Premiere

Ein Abend über und unter Wasser für alle süßen Mäuse von und mit Paula Winteler
Karten iCal
5 €
Wie so oft stellt sich Ophelia die stille Frage: „Weinen oder nicht weinen?“ Damit sich alle gut fühlen, entscheidet sie sich meist für Letzteres. Geweint wird dann ganz alleine unter der Dusche. Doch dann beginnt sie ihre Tränen zu sammeln und aufzukochen. Nebst süßen Mäusen und personifizierten Zweifeln sind natürlich auch Sad-Girl-Pop-Ikonen wie Billie Eilish und Lana Del Rey geladen zu einem Abend über Urgewalt, Verwandlung und Zärtlichkeit, über Oberflächlichkeit und Abgrundtiefe. Und alles ist wahnsinnig traurig.
Do
1212.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
18:00 — 19:00
Große Bühne
iCal
Eintritt frei
Am 12. September können Interessierte einen ersten Eindruck von der Inszenierung „Richard III“ in der Regie von Enrico Lübbe, Premiere: 20. September, bekommen.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
24 €
20:00
Grassimuseum

OPEN-AIR-THEATER 2024
Im GRASSI-Innenhof
nach dem Stummfilm von F. W. Murnau
und dem Roman „Dracula“ von Bram Stoker, in einer Fassung von Katharina Ramser
Regie: Katharina Ramser
Karten iCal
24 €
Als Nosferatu spannt sich sein furchterregender Schatten über die Leinwand und unter dem Namen Dracula bereitet er seiner Leserschaft Seite um Seite Gänsehaut: der Graf aus Transsilvanien, der Vampir. Im Innenhof des Grassimuseums erwacht er in diesem Sommer wieder — entlang einer neuen Interpretation begleiten wir seinen nächtlichen Streifzug gesäumt von spitzen Zähnen, Grabsteinen und mutigen Gegenspielerinnen.
Sa
1414.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
13:00 — 17:00
Residenz in der Spinnerei
Im Rahmen des Herbstrundgangs der Spinnerei-Galerien

Martina Hefter & Patrice Lipeb (Leipzig)
iCal
Eintritt frei
Anlässlich des Spinnerei-Rundgangs gewähren Martina Hefter und Patrice Lipeb am 14. und 15. September in zwei offenen Proben Einblick in die Arbeit an ihrer neuen Produktion „Soft War“, die November 2024 in der Residenz zur Premiere kommt.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Restkarten iCal
19 €
20:00
Diskothek
Premiere
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

von Sarah Kilter
Regie: Marco Damghani
Restkarten iCal
19 €
Alles muss seine Ordnung haben in Deutschland. So auch das Wunderwesen. Für die gewissenhafte Prüfung und Zertifizierung von Wundererscheinungen aller Art ist Frau Hunzen zuständig, die es auf dem zweiten Bildungsweg zur staatlich geprüften und verbeamteten Wundergutachterin geschafft hat. Eines Tages führt sie ihr Weg zu einem jungen Paar, das offenbar ein Wunder dringend nötig hat … In ihrem neuen Stück schaut Sarah Kilter mit bissigem Humor und pointierter Beobachtungsgabe auf die Bodenlosigkeit unserer Normalität.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
24 €
20:00
Grassimuseum
mit Audiodeskription

OPEN-AIR-THEATER 2024
Im GRASSI-Innenhof
nach dem Stummfilm von F. W. Murnau
und dem Roman „Dracula“ von Bram Stoker, in einer Fassung von Katharina Ramser
Regie: Katharina Ramser
Karten iCal
24 €
Als Nosferatu spannt sich sein furchterregender Schatten über die Leinwand und unter dem Namen Dracula bereitet er seiner Leserschaft Seite um Seite Gänsehaut: der Graf aus Transsilvanien, der Vampir. Im Innenhof des Grassimuseums erwacht er in diesem Sommer wieder — entlang einer neuen Interpretation begleiten wir seinen nächtlichen Streifzug gesäumt von spitzen Zähnen, Grabsteinen und mutigen Gegenspielerinnen.
So
1515.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
13:00 — 17:00
Residenz in der Spinnerei
Im Rahmen des Herbstrundgangs der Spinnerei-Galerien

Martina Hefter & Patrice Lipeb (Leipzig)
iCal
Eintritt frei
Anlässlich des Spinnerei-Rundgangs gewähren Martina Hefter und Patrice Lipeb am 14. und 15. September in zwei offenen Proben Einblick in die Arbeit an ihrer neuen Produktion „Soft War“, die November 2024 in der Residenz zur Premiere kommt.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
18:00
Diskothek
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

von Sarah Kilter
Regie: Marco Damghani
Karten iCal
17 €
Alles muss seine Ordnung haben in Deutschland. So auch das Wunderwesen. Für die gewissenhafte Prüfung und Zertifizierung von Wundererscheinungen aller Art ist Frau Hunzen zuständig, die es auf dem zweiten Bildungsweg zur staatlich geprüften und verbeamteten Wundergutachterin geschafft hat. Eines Tages führt sie ihr Weg zu einem jungen Paar, das offenbar ein Wunder dringend nötig hat … In ihrem neuen Stück schaut Sarah Kilter mit bissigem Humor und pointierter Beobachtungsgabe auf die Bodenlosigkeit unserer Normalität.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
24 €
20:00
Grassimuseum

OPEN-AIR-THEATER 2024
Im GRASSI-Innenhof
nach dem Stummfilm von F. W. Murnau
und dem Roman „Dracula“ von Bram Stoker, in einer Fassung von Katharina Ramser
Regie: Katharina Ramser
Karten iCal
24 €
Als Nosferatu spannt sich sein furchterregender Schatten über die Leinwand und unter dem Namen Dracula bereitet er seiner Leserschaft Seite um Seite Gänsehaut: der Graf aus Transsilvanien, der Vampir. Im Innenhof des Grassimuseums erwacht er in diesem Sommer wieder — entlang einer neuen Interpretation begleiten wir seinen nächtlichen Streifzug gesäumt von spitzen Zähnen, Grabsteinen und mutigen Gegenspielerinnen.
Mi
1818.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
16:00
Foyer 1

Jubiläum des Seniorinnenspielclubs „Die Spielfreudigen“
iCal
Eintritt frei
Der Seniorinnenspielclub Die Spielfreudigen wird 10 Jahre alt, und das muss gefeiert werden! In den vergangenen 10 Jahren sind sie zu einer engen Gemeinschaft zusammengewachsen, die die Freude am Theater und am gemeinsamen Spiel eint. Zu sehen gibt es eine bunte Mischung aus allen Produktionen der vergangenen Zeit.
Do
1919.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00 — 21:40
Diskothek

Jugend in blühenden Landschaften
von Hendrik Bolz
Studioinszenierung 2024
Bühnenfassung von Marco Damghani
Im Anschluss Nachgespräch
Karten iCal
17 €
„Nichts Nettes, nichts Schönes soll es hier geben, alles Fake, alles Verarsche, ein bunt angestrichener Haufen Scheiße.“ — Drogen, Gewalt, toxische Männlichkeit und Rechtsextremismus prägen das Stralsund der Nullerjahre. Hendrik Bolz erzählt in seinem autobiographischen Roman vom Aufwachsen unter erschwerten Bedingungen. Marco Damghani bringt den Stoff mit dem Schauspielstudio des Schauspiel Leipzig auf die Bühne.
Fr
2020.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
19 - 38 €
19:30
Große Bühne
Premiere
von William Shakespeare
Deutsch von Thomas Brasch
Leipziger Fassung von Marion Tiedtke
Regie: Enrico Lübbe
Karten iCal
19 - 38 €
Es sind unsichere Zeiten. Niemand weiß, welcher König morgen herrschen wird und wer gestürzt ist. Richard, Herzog von Gloster, will dabei nicht eine Spielfigur sein. Er will der entscheidende Spieler sein, der Sieger über alle. Zug um Zug wird er schließlich König Richard III. — mit Lügen, Tricksen, Intrigieren. Allein ist er dabei nie: Er schafft sich ständig neue Verbündete — im Stück, und auch im Publikum. Shakespeares „Richard III“ ist zugleich ein scharfes Psychogramm und ein dunkles Schauerstück.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00
Diskothek
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

von Sarah Kilter
Regie: Marco Damghani
Karten iCal
17 €
Alles muss seine Ordnung haben in Deutschland. So auch das Wunderwesen. Für die gewissenhafte Prüfung und Zertifizierung von Wundererscheinungen aller Art ist Frau Hunzen zuständig, die es auf dem zweiten Bildungsweg zur staatlich geprüften und verbeamteten Wundergutachterin geschafft hat. Eines Tages führt sie ihr Weg zu einem jungen Paar, das offenbar ein Wunder dringend nötig hat … In ihrem neuen Stück schaut Sarah Kilter mit bissigem Humor und pointierter Beobachtungsgabe auf die Bodenlosigkeit unserer Normalität.
Sa
2121.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
15:30
Stadtraum
Start in kleinen Gruppen: 15:30 / 15:45 / 18:00 / 18:15
Im Rahmen von „PAY ATTENTION!“, Zum vorerst letzten Mal!

Performativer AR-Walk von STUDIO URBANISTAN und Atelier Polza
Karten iCal
17 €
Als „Smart City“ wuselt und flirrt Leipzig vor Versprechen und Visionen: nachhaltiger, effizienter, sicherer, demokratischer, lebensfreundlicher — eine Stadt als digitales System. Welche Visionen der digitalen Urbanität werden derzeit entworfen? Was überwiegt, Chance oder Risiko? Mit Smartphones und Kopfhörern ausgestattet, erlebt das Publikum bei diesem Stadtspaziergang die Vermischung von realer Umgebung mit digitalen Inhalten.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
5 €
19:30 — 20:45
Foyer 1

mit Texten von Ada Berger und Liv Strömquist
Übersetzung: Ellen Neuser und Leonard Merkes
Künstlerische Leitung: Ellen Neuser
Karten iCal
5 €
Frau muss keine böse Stiefmutter sein, um einen Horror vor dem zu bekommen, was der Spiegel ihr täglich mitteilt. Bei Ada Berger und Liv Strömquist kommen Frauen zu Wort, die sich Gedanken über gesellschaftliche Erwartungen machen — schöne, hässliche, alte, junge, wahnsinnig kommunikative, berühmte, ganz unbekannte, neidische, empathische, leidende, fröhliche, fragende, komplexe und mehrdimensionale Frauen, alle gespielt von Paulina Bittner.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
24 €
20:00
Grassimuseum

OPEN-AIR-THEATER 2024
Im GRASSI-Innenhof
nach dem Stummfilm von F. W. Murnau
und dem Roman „Dracula“ von Bram Stoker, in einer Fassung von Katharina Ramser
Regie: Katharina Ramser
Karten iCal
24 €
Als Nosferatu spannt sich sein furchterregender Schatten über die Leinwand und unter dem Namen Dracula bereitet er seiner Leserschaft Seite um Seite Gänsehaut: der Graf aus Transsilvanien, der Vampir. Im Innenhof des Grassimuseums erwacht er in diesem Sommer wieder — entlang einer neuen Interpretation begleiten wir seinen nächtlichen Streifzug gesäumt von spitzen Zähnen, Grabsteinen und mutigen Gegenspielerinnen.
So
2222.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
9 €
20:00 — 21:30
Diskothek
Wiederaufnahme

Produktion des Theaterjugendclub „Sorry, eh!“
von Gesine Danckwart (mit Verwendung einiger Szenen aus „Girlsnightout“)
Regie: Yves Hinrichs
Karten iCal
9 €
„Ich weiß nicht genau, wie die anderen das immer mit der Sehnsucht machen. Ich weiß nicht genau, wo die das hin verbrennen. Oder sind die alle schon satt, sind alle anderen immer schon satt?“ Junge Menschen auf der Suche nach dem Sinn ihres Seins. Sie sind gefangen in einer unbändigen Sehnsucht, einem ständigen „Warten auf“ und einer beinah unerträglichen Einsamkeit, die sich in ihren Körpern, ihrem Denken und ihren Vorstellungen äußern.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
24 €
20:00
Grassimuseum
mit Audiodeskription

OPEN-AIR-THEATER 2024
Im GRASSI-Innenhof
nach dem Stummfilm von F. W. Murnau
und dem Roman „Dracula“ von Bram Stoker, in einer Fassung von Katharina Ramser
Regie: Katharina Ramser
Karten iCal
24 €
Als Nosferatu spannt sich sein furchterregender Schatten über die Leinwand und unter dem Namen Dracula bereitet er seiner Leserschaft Seite um Seite Gänsehaut: der Graf aus Transsilvanien, der Vampir. Im Innenhof des Grassimuseums erwacht er in diesem Sommer wieder — entlang einer neuen Interpretation begleiten wir seinen nächtlichen Streifzug gesäumt von spitzen Zähnen, Grabsteinen und mutigen Gegenspielerinnen.
Mo
2323.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
5 €
19:30 — 20:30
Foyer 1
nach dem Hörspiel von Ilse Aichinger
Regie: Emily Huber
Im Anschluss Nachgespräch
Karten iCal
5 €
Ann arbeitet in der Abteilung für schöne Knöpfe. Hier gehen nur die exquisitesten Produkte über den Tresen, zudem ein krisensicherer Arbeitsplatz. Aber was hat dieses Geräusch hinter der Wand zu bedeuten? Als eine Kollegin nicht mehr zur Arbeit erscheint, beginnt Ann, Fragen zu stellen — und gerät in einen albtraumhaften Strudel neuer Bedrohungen.
Mi
2525.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
16 - 35 €
19:30 — 21:15
Große Bühne
Wiederaufnahme
von William Shakespeare
Aus dem Englischen von Sven-Eric Bechtolf und Wolfgang Wiens
Regie: Pia Richter
Einführung 18:45 + 19:00 im Rangfoyer + digital
Karten iCal
16 - 35 €
Was ist Liebe? Für das unglückliche junge Paar ist das keine Frage. Für beide ist ihre Liebe eine Gewissheit bis in den Tod hinein. Naiv? Vermutlich. Romantisch? Vielleicht. Und für uns? Ein Ideal oder Abschreckung?
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00 — 21:40
Diskothek
von Giorgio Ferretti
Regie: Salome Schneebeli
Karten iCal
17 €
Mit melancholischem Humor beschreibt diese Coming-of-Age-Geschichte in schlaglichtartigen Episoden das Leben eines Menschen von den Verwirrungen der frühen Pubertät bis in die Ungewissheit des Erwachsenenlebens. Was ihn antreibt, ist die hoffnungsvolle und auch schmerzhafte Sehnsucht nach America: Erotik, Selbstfindung, Sicherheit, Karriere, Exzess, Liebe. Gewinnerstück des exil-Dramatiker*innenpreises 2022.
Do
2626.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
5 €
19:30
Foyer 1
Folge 9

von Lutz Seiler, Lesung mit Andreas Keller und Gast
Karten iCal
5 €
Im Shiguli fährt Carl Bischoff von Gera nach Berlin, wo er im Kreis des „klugen Rudels“ den Aufbruch in eine neue Zeit der Möglichkeiten erlebt. Er begibt sich in eine Welt, in der für ihn nichts wichtiger wird als das kommende Gedicht. Zum Abschied aus dem festen Ensemble des Schauspiel Leipzig nach 22 Jahren präsentiert Andreas Keller die Folge 8 seiner Lesereihe aus Lutz Seilers Roman im Großen Haus.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00
Residenz in der Spinnerei

George Bele (Leipzig) / Artists in Residence
Karten iCal
17 €
Ausgehend von einem grundsätzlichen gesellschaftlichen Gesprächsbedarf und vom vielleicht drohenden Ende der Menschheit, sind die Autorin Heike Geißler und die Schauspielerin Charlotte Puder aka George Bele auf lohnenswerte Versuche des Miteinanders aus. Als Göttinnen sind sie mit der konstruktiven Neuerschaffung der Welt beauftragt. Analytisch und albern bereiten sie den guten Möglichkeiten des Zusammenseins eine große Revue.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
24 €
20:00
Grassimuseum
Zum letzten Mal!

OPEN-AIR-THEATER 2024
Im GRASSI-Innenhof
nach dem Stummfilm von F. W. Murnau
und dem Roman „Dracula“ von Bram Stoker, in einer Fassung von Katharina Ramser
Regie: Katharina Ramser
Karten iCal
24 €
Als Nosferatu spannt sich sein furchterregender Schatten über die Leinwand und unter dem Namen Dracula bereitet er seiner Leserschaft Seite um Seite Gänsehaut: der Graf aus Transsilvanien, der Vampir. Im Innenhof des Grassimuseums erwacht er in diesem Sommer wieder — entlang einer neuen Interpretation begleiten wir seinen nächtlichen Streifzug gesäumt von spitzen Zähnen, Grabsteinen und mutigen Gegenspielerinnen.
Fr
2727.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
20 - 46 €
19:30 — 22:25
Große Bühne
mit englischen Übertiteln

Musical von Joe Masteroff, John Kander und Fred Ebb
Nach dem Stück „Ich bin eine Kamera“ von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood
Regie: Hubert Wild
Einführung 18:45 + 19:00 im Rangfoyer + digital
Karten iCal
20 - 46 €
„Willkommen, bienvenue, welcome!“ In der pulsierenden Welt des Kit Kat Clubs regiert der Conférencier über Rausch und Ekstase. Hier begegnen sich unterschiedliche Lebensentwürfe, hier stoßen Clifford Bradshaw und Sally Bowles aufeinander — doch hinter der glitzernden Fassade offenbart sich eine durch ökonomische Not und den aufstrebenden Nationalsozialismus zerrissene Gesellschaft. Einer der glamourösesten Titel der Musicalgeschichte, zum ersten Mal auf der Bühne des Schauspiel Leipzig zu erleben.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00 — 21:30
Diskothek
Regie: Thirza Bruncken
Karten iCal
17 €
Vieles in Deutschland empfindet Ihmchen als scheinheilig. Selbst im engen Freundeskreis lauern die blinden Flecken, die niemand sehen will — gerade diejenigen nicht, die sich als besonders reflektiert verstehen. Stückewettbewerb der Autor:innentheatertage am Deutschen Theater Berlin 2021. Eingeladen zu den Mülheimer Theatertagen — Stücke 2022 und zum Heidelberger Stückemarkt 2022.

https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00
Residenz in der Spinnerei

George Bele (Leipzig) / Artists in Residence
Karten iCal
17 €
Ausgehend von einem grundsätzlichen gesellschaftlichen Gesprächsbedarf und vom vielleicht drohenden Ende der Menschheit, sind die Autorin Heike Geißler und die Schauspielerin Charlotte Puder aka George Bele auf lohnenswerte Versuche des Miteinanders aus. Als Göttinnen sind sie mit der konstruktiven Neuerschaffung der Welt beauftragt. Analytisch und albern bereiten sie den guten Möglichkeiten des Zusammenseins eine große Revue.
Sa
2828.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
16 - 35 €
19:30
Große Bühne
mit englischen Übertiteln
von William Shakespeare
Deutsch von Thomas Brasch
Leipziger Fassung von Marion Tiedtke
Regie: Enrico Lübbe
Einführung 18:45 + 19:00 im Rangfoyer + digital
Karten iCal
16 - 35 €
Es sind unsichere Zeiten. Niemand weiß, welcher König morgen herrschen wird und wer gestürzt ist. Richard, Herzog von Gloster, will dabei nicht eine Spielfigur sein. Er will der entscheidende Spieler sein, der Sieger über alle. Zug um Zug wird er schließlich König Richard III. — mit Lügen, Tricksen, Intrigieren. Allein ist er dabei nie: Er schafft sich ständig neue Verbündete — im Stück, und auch im Publikum. Shakespeares „Richard III“ ist zugleich ein scharfes Psychogramm und ein dunkles Schauerstück.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00
Diskothek
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

von Sarah Kilter
Regie: Marco Damghani
Karten iCal
17 €
Alles muss seine Ordnung haben in Deutschland. So auch das Wunderwesen. Für die gewissenhafte Prüfung und Zertifizierung von Wundererscheinungen aller Art ist Frau Hunzen zuständig, die es auf dem zweiten Bildungsweg zur staatlich geprüften und verbeamteten Wundergutachterin geschafft hat. Eines Tages führt sie ihr Weg zu einem jungen Paar, das offenbar ein Wunder dringend nötig hat … In ihrem neuen Stück schaut Sarah Kilter mit bissigem Humor und pointierter Beobachtungsgabe auf die Bodenlosigkeit unserer Normalität.
So
2929.09.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Tickets: nur direkt beim Stadtgeschichtlichen Museum
11:00 — 12:30
Altes Rathaus
Im Rahmen von „PAY ATTENTION!“

Rundgang des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig
iCal
Tickets: nur direkt beim Stadtgeschichtlichen Museum
1821 erstach Johann Christian Woyzeck in der Leipziger Vorstadt seine Geliebte und wurde dafür zum Tode verurteilt. Bereits damals verbanden sich damit Fragen nach Schuldfähigkeit ebenso wie soziale Fragen nach Lebensbedingungen. Georg Büchners Drama brachte den Fall Woyzeck in die Weltliteratur. Der Rundgang folgt den Spuren und Stationen des historischen Woyzeck in der Innenstadt.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
5 €
19:30
Foyer 1

Ein Abend über und unter Wasser für alle süßen Mäuse von und mit Paula Winteler
Karten iCal
5 €
Wie so oft stellt sich Ophelia die stille Frage: „Weinen oder nicht weinen?“ Damit sich alle gut fühlen, entscheidet sie sich meist für Letzteres. Geweint wird dann ganz alleine unter der Dusche. Doch dann beginnt sie ihre Tränen zu sammeln und aufzukochen. Nebst süßen Mäusen und personifizierten Zweifeln sind natürlich auch Sad-Girl-Pop-Ikonen wie Billie Eilish und Lana Del Rey geladen zu einem Abend über Urgewalt, Verwandlung und Zärtlichkeit, über Oberflächlichkeit und Abgrundtiefe. Und alles ist wahnsinnig traurig.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00 — 21:35
Diskothek
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

von Amanda Wilkin
Deutsch von Aidan Riebensahm
Regie: Adewale Teodros Adebisi
Karten iCal
17 €
Zwischen Bridgetower und Beethoven hat es gefunkt — eine musikalische Freundschaft auf Augenhöhe. Leidenschaftlich spornen sie sich gegenseitig zu Höchstleistungen an, sehr zum Gefallen des Publikums. Zeugnis dieses Zusammentreffens ist die Violinsonate Nr. 9, oft Kreutzer-Sonate genannt. Zumindest seit dem Bruch beider Männer. Unbekannt der Grund und beinahe unbekannt der Violinist, dessen Name aus der Widmung getilgt wurde.