Spielplan März 2019 April 2019 Mai 2019 Juni 2019 Juli 2019 August 2019 September 2019 Oktober 2019 November 2019 Dezember 2019 Januar 2020

März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar
MoDiMiDoFrSaSo
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
MoDiMiDoFrSaSo
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
MoDiMiDoFrSaSo
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
März 2019
Fr
2222.03.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
21 - 45 €
19:30 — 21:00
Große Bühne
Premiere
Tanzabend von Martin Harriague / Eine Kooperation zwischen Leipziger Ballett und Schauspiel Leipzig
Karten iCal
21 - 45 €
Erneut kooperieren das Schauspiel Leipzig und das Leipziger Ballett, um zeitgenössischen Tanzsprachen einen besonderen Raum zu bieten: Der französische Choreograph Martin Harriague wird mit der Compagnie des Leipziger Ballett drei Arbeiten präsentieren im Spannungsfeld von göttlicher Schöpfung, Macht und der Virtuosität des menschlichen Körpers.
Sa
2323.03.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
18:30
Diskothek
Buchmesse 2019
Diskussion, Leseinszenierung und Autorengespräche
iCal
Eintritt frei
Das tschechische Theater der Gegenwart: Was verbirgt sich hinter dem aktuellen tschechischen Theater? Was steht auf dem Repertoire? Was ist „in“, was ist „out“? Darüber diskutieren Arnošt Goldflam und David Drábek, Autoren mit reicher Erfahrung und Praxis, Schriftsteller und Regisseure vieler Theaterstücke.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
18 - 42 €
19:30 — 21:00
Große Bühne
19:00
Einführung im Rangfoyer
Tanzabend von Martin Harriague / Eine Kooperation zwischen Leipziger Ballett und Schauspiel Leipzig
Karten iCal
18 - 42 €
Erneut kooperieren das Schauspiel Leipzig und das Leipziger Ballett, um zeitgenössischen Tanzsprachen einen besonderen Raum zu bieten: Der französische Choreograph Martin Harriague wird mit der Compagnie des Leipziger Ballett drei Arbeiten präsentieren im Spannungsfeld von göttlicher Schöpfung, Macht und der Virtuosität des menschlichen Körpers.
So
2424.03.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
14 - 31 €
16:00 — 19:10
Große Bühne
15:30
Einführung im Rangfoyer
mit Kinderbetreuung
Nach dem Roman von Hans Fallada, Fassung von Armin Petras /
Für die Bühne bearbeitet von Armin Petras & Clara Probst
Regie: Armin Petras
Im Anschluss Nachgespräch
Karten iCal
14 - 31 €
Das Ehepaar Quangel, das auf Postkarten zum Aufstand gegen das NS-Regime aufruft, und Jugendgruppen, die sich als Alternative zur HJ gründen und den öffentlichen Raum besetzen — mit der Suche zweier Generationen nach Autonomie innerhalb eines faschistischen Systems setzt das Schauspiel Leipzig seinen Weg der Doppelbefragung fort.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00 — 21:15
Diskothek
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

Regie: Ivan Panteleev
Im Anschluss Nachgespräch
Karten iCal
15 €
Wer darf rein, wer muss draußen bleiben — Wolfram Höll überblendet in seinem neuesten Stück die Dramaturgie einer Diskonacht mit der Frage nach gesellschaftlicher Integration und lässt die Sprache im Beat der House-Musik pulsieren.
Mi
2727.03.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00 — 21:45
Diskothek
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

Regie: Philipp Preuss
Karten iCal
15 €
Zwei geteilte Länder, ein Kind, das es gar nicht hätte geben dürfen, zwei junge Menschen auf der Suche nach einem besseren Leben: Ein neues Theaterstück für Leipzig über eine vietnamesische Familiengeschichte zwischen Ost- und Westdeutschland.
Do
2828.03.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
18:00 — 19:00
Große Bühne
zu „Süßer Vogel Jugend“ 
von Tennessee Williams
iCal
Eintritt frei
Zu ausgewählten Inszenierungen wird es öffentliche Proben geben, in denen wir Ihnen für ca. eine Stunde auf der Bühne die Probenarbeit am jeweiligen Stück vorstellen. Das Regieteam erläutert seinen Inszenierungsansatz, und es gibt einen Einblick in ausgewählte Szenen und Probenprozesse.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Restkarten iCal
15 €
20:00 — 21:50
Diskothek

Studioinszenierung 2019
Regie: Miguel Abrantes Ostrowski
Restkarten iCal
15 €
Hans-Peter Grothe soll für seinen Vorgesetzten einen mysteriösen Container finden. Die Suche führt ihn nicht nur nach Paris, sondern überallhin. Dass seine Wege sich mit denen des Topmodels Lynn Preston kreuzen, ist nur der Anfang einer Reihe von Merkwürdigkeiten. Mit absurdem Geschick agieren Gieselmanns Figuren in den irrsinnigen Aufmerksamkeitsspiralen einer globalisierten Wirtschaftswelt.
Fr
2929.03.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
11 - 28 €
19:30 — 21:20
Große Bühne
19:00
Einführung im Rangfoyer
von Friedrich Schiller
Regie: Georg Schmiedleitner
Karten iCal
11 - 28 €
Maria Stuart, Königin von Schottland, soll hingerichtet werden. Es fehlt allein die Unterschrift ihrer Gegenspielerin, Königin Elisabeth. Ein Politthriller im Bannkreis der Gesetze der Macht.
Sa
3030.03.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00 — 21:25
Diskothek
von E. L. Karhu
Aus dem Finnischen von Stefan Moster
Regie: Lucia Bihler
Karten iCal
15 €
Kronerbin Prinzessin Hamlet steht kurz vor ihrem 29. Geburtstag. In den Strukturen gefangen funktioniert sie: Hamlet hat gelernt, dem schönen Bild gerecht zu werden, welches von ihr erwartet wird. Doch bevor sie auf den Seiten der Geschichtsbücher verblasst, will sie ein letztes, unvergessliches Zeichen setzen. Eine Geschichte um Macht, Wahnsinn, Verrat und die Frage: to be hamlet or not to be hamlet.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
22:00 — 23:15
Diskothekfoyer
Szenisches Projekt

von Becky Mode
Deutsch von Steffen Kopetzky
Sami hat einen Höllenjob. Er ist für die Reservierungsliste eines Promirestaurants zuständig und jongliert tagtäglich mit drei Telefonhörern, immer im Angesicht der drohenden Katastrophe ...
So
3131.03.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
14 - 31 €
16:00 — 18:00
Große Bühne
15:30
Einführung im Rangfoyer
mit Simultanübersetzung ENG, mit Kinderbetreuung, Faust I
Johann Wolfgang Goethe
Regie: Enrico Lübbe
Im Anschluss Nachgespräch
Karten iCal
14 - 31 €
Die kurze Fassung des „Faust“-Abends konzentriert sich auf das Erleben zwischen Margarethe und Faust. Im spannungsgeladenen Verhältnis von gesellschaftlicher Norm und individueller Entfaltung treibt Faust und Margarethe die Sehnsucht nach Ausbruch aus der Enge an.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00 — 21:45
Diskothek
Leipziger Nachspiel
von Thomas Melle
Mit Mitgliedern des Schauspielensembles und des Theaterjugendclubs „Sorry, eh!“
Regie: Yves Hinrichs
Karten iCal
15 €
Zwei Jahre sind vergangen, seit die 16-jährige Ännie verschwunden ist. Zwei Jahre, in denen die Zeit wie stehen geblieben scheint. Denn die Gespräche kreisen nach wie vor um das spurlose Verschwinden dieses Mädchens.