Spielplan September 2019 Oktober 2019 November 2019 Dezember 2019 Januar 2020 Februar 2020 März 2020 April 2020 Mai 2020 Juni 2020 Juli 2020

September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli
MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
MoDiMiDoFrSaSo
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
MoDiMiDoFrSaSo
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1
MoDiMiDoFrSaSo
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Oktober 2019
Do
303.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 - 34 €
19:30
Große Bühne
Premiere, Premieren-Abo
von Heinrich von Kleist
Regie: Dušan David Pařízek
Karten iCal
17 - 34 €
Cheruskerfürst Hermann schließt mit den Römern ein Scheinbündnis gegen die Sueven, denen er zugleich ein Bündnisangebot unterbreitet, um die römischen Truppen in einen Hinterhalt zu locken. „Die Hermannsschlacht“ zählt aufgrund ihrer Rezeptionsgeschichte zu den streitbarsten Werken Heinrich von Kleists. Erstmals in Leipzig inszeniert der tschechische Regisseur Dušan David Pařízek.
Fr
404.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
18 - 42 €
19:30 — 21:20
Große Bühne
19:00
Einführung im Rangfoyer

von David Bowie & Enda Walsh
Nach dem Roman „The Man Who Fell To Earth” von Walter Tevis
Deutsch von Peter Torberg
Regie: Hubert Wild
Im Anschluss Nachgespräch
Karten iCal
18 - 42 €
„Der Mann, der vom Himmel fiel“ ist Bowies künstlerisches Vermächtnis, ein Requiem für sich selbst. Ein kühl-melancholischer Rückblick, gleichzeitig eine Abrechnung mit dem Abschiednehmen und eine Feier des Eigensinns, des Andersseins.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00 — 21:45
Diskothek
Leipziger Nachspiel, Wiederaufnahme
von Thomas Melle
Mit Mitgliedern des Schauspielensembles und des Theaterjugendclubs „Sorry, eh!“
Regie: Yves Hinrichs
Karten iCal
15 €
Zwei Jahre sind vergangen, seit die 16-jährige Ännie verschwunden ist. Zwei Jahre, in denen die Zeit wie stehen geblieben scheint. Denn die Gespräche kreisen nach wie vor um das spurlose Verschwinden dieses Mädchens.
Sa
505.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
19:30
Diskothek
von Martina Clavadetscher
Regie: Katrin Plötner
Karten iCal
15 €
Martina Clavadetscher erzählt das kurze und bewegte Leben der Ada Lovelace, die heute als Visionärin unseres Digitalzeitalters gilt. Die Autorin entwickelt in ihrem Stück das Phantasma eines optimierten Körpers zwischen Vergangenheit und Zukunft.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00
Residenz in der Spinnerei
Premiere

Jule Flierl & Mars Dietz (Berlin / New York) / Artists in Residence
Karten iCal
17 €
„Wismut — A Nuclear Choir“ setzt sich mit der Geschichte des Uranbergbaus im sächsischen Erzgebirge auseinander. In einer chorischen Gruppenperformance werden die Beziehungen von Menschen, Ideologien, Maschinen und Landschaften erforscht. Welche neuen Verbindungen können im Angesicht verstrahlter Landschaft, Gesellschaft und Körper entstehen? Welche zukünftigen ökologisch-sozialen Lebensformen sind hier möglich?
Mo
707.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00 — 21:45
Diskothek

Studioinszenierung 2019
Regie: Miguel Abrantes Ostrowski
Karten iCal
15 €
Hans-Peter Grothe soll für seinen Vorgesetzten einen mysteriösen Container finden. Die Suche führt ihn nicht nur nach Paris, sondern überallhin. Dass seine Wege sich mit denen des Topmodels Lynn Preston kreuzen, ist nur der Anfang einer Reihe von Merkwürdigkeiten. Mit absurdem Geschick agieren Gieselmanns Figuren in den irrsinnigen Aufmerksamkeitsspiralen einer globalisierten Wirtschaftswelt.
Di
808.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
11:00
Große Bühne

des Schauspielstudios
Als Höhepunkt ihrer Ausbildungszeit am Schauspiel Leipzig präsentieren sich die acht Studierenden des aktuellen Studios mit ihren besten Szenen, Monologen und Chansons auf der Großen Bühne.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00
Residenz in der Spinnerei

Jule Flierl & Mars Dietz (Berlin / New York) / Artists in Residence
Im Anschluss Nachgespräch
Karten iCal
17 €
„Wismut — A Nuclear Choir“ setzt sich mit der Geschichte des Uranbergbaus im sächsischen Erzgebirge auseinander. In einer chorischen Gruppenperformance werden die Beziehungen von Menschen, Ideologien, Maschinen und Landschaften erforscht. Welche neuen Verbindungen können im Angesicht verstrahlter Landschaft, Gesellschaft und Körper entstehen? Welche zukünftigen ökologisch-sozialen Lebensformen sind hier möglich?
Mi
909.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
18:00
Diskothek
Expertengespräche des Schauspiel Leipzig

„Das Ende der Gewissheiten“
iCal
Eintritt frei
1989 brach die kommunistische Weltordnung zusammen. Es begann die wirtschaftliche Transformation im Geist des Neoliberalismus, die später auch alte Gewissheiten der Bundesrepublik umwarf. Der Historiker Philipp Ther schrieb mit „Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent“ eine wegweisende Analyse dieser Zeit und ihrer Folgen bis heute: Die Diskrepanz zwischen Land und Stadt, zwischen Aufschwung und Stillstand, zwischen neuem Wohlstand und neuer Armut nahm auch dort ihren Anfang.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
18 - 42 €
19:30 — 22:40
Große Bühne
19:00
Einführung im Rangfoyer
Wiederaufnahme
nach dem Roman von Peter Richter
Für die Bühne bearbeitet von Claudia Bauer und Matthias Huber
Regie: Claudia Bauer
Karten iCal
18 - 42 €
„89/90“ beschreibt die chaotischen Zustände zur Wendezeit in Dresden. Von der Unschuld des letzten Sommers im Freibad bis zu den Straßenschlachten rund um die deutsche Einheit. Ein Nullpunkt der deutschen Geschichte, in der auch alles hätte anders kommen können.
Do
1010.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00
Residenz in der Spinnerei

Jule Flierl & Mars Dietz (Berlin / New York) / Artists in Residence
Karten iCal
17 €
„Wismut — A Nuclear Choir“ setzt sich mit der Geschichte des Uranbergbaus im sächsischen Erzgebirge auseinander. In einer chorischen Gruppenperformance werden die Beziehungen von Menschen, Ideologien, Maschinen und Landschaften erforscht. Welche neuen Verbindungen können im Angesicht verstrahlter Landschaft, Gesellschaft und Körper entstehen? Welche zukünftigen ökologisch-sozialen Lebensformen sind hier möglich?
Fr
1111.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00
Residenz in der Spinnerei

Jule Flierl & Mars Dietz (Berlin / New York) / Artists in Residence
Karten iCal
17 €
„Wismut — A Nuclear Choir“ setzt sich mit der Geschichte des Uranbergbaus im sächsischen Erzgebirge auseinander. In einer chorischen Gruppenperformance werden die Beziehungen von Menschen, Ideologien, Maschinen und Landschaften erforscht. Welche neuen Verbindungen können im Angesicht verstrahlter Landschaft, Gesellschaft und Körper entstehen? Welche zukünftigen ökologisch-sozialen Lebensformen sind hier möglich?
Sa
1212.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
27 - 42 €
18:00 — 23:40
Große Bühne
17:30
Einführung im Rangfoyer
Wiederaufnahme, mit Audiodeskription, Faust I + II
Johann Wolfgang Goethe
Regie: Enrico Lübbe
Karten iCal
27 - 42 €
Im Mittelpunkt des „Faust I“ steht das spannungsgeladene Verhältnis von gesellschaftlicher Norm und individueller Entfaltung: Sehnsucht nach Ausbruch und Erleben treibt Figuren wie Margarethe und Faust, der sich in die größtmögliche Fülle des Lebens stürzt. „Faust II“ hingegen ist themen- und genresprengende Stoffsammlung. An besonderen Orten der Stadt Leipzig gehen wir parallel auf die Spur dieser Themen und ihrer Bedeutung bis in unsere Gegenwart.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
18:00
Residenzfoyer

Werkstattgespräch
iCal
Eintritt frei
Mit Wucht trifft der Berg- und Tagebau Landschaft, Menschen und Kulturen im Dienste der Rohstoffgewinnung. Was bleibt? In drei Produktionen beschäftigt sich das Schauspiel Leipzig diese Spielzeit mit dem Thema: „Wismut — A Nuclear Choir“, „‚Gold‘ & ‚Coal‘“ und „Brennende Erde“. Die Teams berichten und diskutieren über ihre Recherchen.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
17 €
20:00
Residenz in der Spinnerei
Zum letzten Mal!

Jule Flierl & Mars Dietz (Berlin / New York) / Artists in Residence
Karten iCal
17 €
„Wismut — A Nuclear Choir“ setzt sich mit der Geschichte des Uranbergbaus im sächsischen Erzgebirge auseinander. In einer chorischen Gruppenperformance werden die Beziehungen von Menschen, Ideologien, Maschinen und Landschaften erforscht. Welche neuen Verbindungen können im Angesicht verstrahlter Landschaft, Gesellschaft und Körper entstehen? Welche zukünftigen ökologisch-sozialen Lebensformen sind hier möglich?
So
1313.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
27 - 42 €
18:00 — 23:40
Große Bühne
17:30
Einführung im Rangfoyer
Faust I + II
Johann Wolfgang Goethe
Regie: Enrico Lübbe
Karten iCal
27 - 42 €
Im Mittelpunkt des „Faust I“ steht das spannungsgeladene Verhältnis von gesellschaftlicher Norm und individueller Entfaltung: Sehnsucht nach Ausbruch und Erleben treibt Figuren wie Margarethe und Faust, der sich in die größtmögliche Fülle des Lebens stürzt. „Faust II“ hingegen ist themen- und genresprengende Stoffsammlung. An besonderen Orten der Stadt Leipzig gehen wir parallel auf die Spur dieser Themen und ihrer Bedeutung bis in unsere Gegenwart.
Do
1717.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
14 - 31 €
19:30 — 22:40
Große Bühne
19:00
Einführung im Rangfoyer
nach dem Roman von Hans Fallada, Fassung von Armin Petras /
für die Bühne bearbeitet von Armin Petras & Clara Probst
Regie: Armin Petras
Karten iCal
14 - 31 €
Das Ehepaar Quangel, das auf Postkarten zum Aufstand gegen das NS-Regime aufruft, und Jugendgruppen, die sich als Alternative zur HJ gründen und den öffentlichen Raum besetzen — mit der Suche zweier Generationen nach Autonomie innerhalb eines faschistischen Systems setzt das Schauspiel Leipzig seinen Weg der Doppelbefragung fort.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00 — 21:15
Diskothek
Wiederaufnahme
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

Regie: Ivan Panteleev
Im Anschluss Nachgespräch
Karten iCal
15 €
Wer darf rein, wer muss draußen bleiben — Wolfram Höll überblendet in seinem neuesten Stück die Dramaturgie einer Diskonacht mit der Frage nach gesellschaftlicher Integration und lässt die Sprache im Beat der House-Musik pulsieren.
Fr
1818.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00
Diskothek
von Martina Clavadetscher
Regie: Katrin Plötner
Im Anschluss Nachgespräch
Karten iCal
15 €
Martina Clavadetscher erzählt das kurze und bewegte Leben der Ada Lovelace, die heute als Visionärin unseres Digitalzeitalters gilt. Die Autorin entwickelt in ihrem Stück das Phantasma eines optimierten Körpers zwischen Vergangenheit und Zukunft.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
27 - 32 €
20:00
Große Bühne

Mette Henriette (NOR)
Mouse on Mars „Dimensional People“ (D, IT, USA, GB)
Karten iCal
27 - 32 €
Sa
1919.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
14 - 31 €
19:30
Große Bühne
19:00
Einführung im Rangfoyer
von Heinrich von Kleist
Regie: Dušan David Pařízek
Karten iCal
14 - 31 €
Cheruskerfürst Hermann schließt mit den Römern ein Scheinbündnis gegen die Sueven, denen er zugleich ein Bündnisangebot unterbreitet, um die römischen Truppen in einen Hinterhalt zu locken. „Die Hermannsschlacht“ zählt aufgrund ihrer Rezeptionsgeschichte zu den streitbarsten Werken Heinrich von Kleists. Erstmals in Leipzig inszeniert der tschechische Regisseur Dušan David Pařízek.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00 — 21:30
Diskothek
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

Regie: Philipp Preuss
Karten iCal
15 €
Zwei geteilte Länder, ein Kind, das es gar nicht hätte geben dürfen, zwei junge Menschen auf der Suche nach einem besseren Leben: Ein neues Theaterstück für Leipzig über eine vietnamesische Familiengeschichte zwischen Ost- und Westdeutschland.
So
2020.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
26,00 € - 32,50 €
18:00 — 19:45
Große Bühne
Gastspiel Lachmesse

„Gaia Gaudi“
Komisches Theater – ohne Worte, mit Musik!
Karten iCal
26,00 € - 32,50 €
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
9 €
20:00
Diskothek

Schauspiel-Hausmusik mit Brian Völkner und Gästen
Karten iCal
9 €
„Die Nachtvorstellung der Verrückten, das irre Spätprogramm der Komödianten und Entzückten“ — Chansons, Theatermusiken, ausgewählte Schlager. Von Kreisler bis Kaiser.
Mi
2323.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
iCal
Eintritt frei
17:30
Zeitgeschichtliches Forum

Lesung aus dem Roman von Peter Richter
iCal
Eintritt frei
Zur Wiederaufnahme von „89/90“ nach dem Roman von Peter Richter lesen die Ensemblemitglieder Denis Petković und Tilo Krügel in der Dauerausstellung des Zeitgeschichtlichen Forums aus dem Roman, der die Umbrüche und die Atmosphäre in der DDR der Jahre 89/90 auf nachdrückliche Weise schildert.
Do
2424.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
22 €
20:00 — 21:00
Museum der bildenden Künste
von Nick Hornby, Deutsch von Clara Drechsler und Harald Hellmann
Regie: Barbara Wolf
Karten iCal
22 €
Ein Türsteher, ein Kunstwerk, eine extreme Erfahrung. Dave soll in seinem neuen Job im Museum ein Werk bewachen, das massiven Anstoß erregen wird. Ein kritischer Blick auf den Kunstbetrieb und unsere subjektive Auffassung von Kunst.
Fr
2525.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00
Diskothek
von Martina Clavadetscher
Regie: Katrin Plötner
Karten iCal
15 €
Martina Clavadetscher erzählt das kurze und bewegte Leben der Ada Lovelace, die heute als Visionärin unseres Digitalzeitalters gilt. Die Autorin entwickelt in ihrem Stück das Phantasma eines optimierten Körpers zwischen Vergangenheit und Zukunft.
Sa
2626.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
12 - 26 €
16:00
Große Bühne
Premiere
von Hans Christian Andersen
für die Bühne bearbeitet von Stephan Beer und Georg Burger
Regie: Stephan Beer
Karten iCal
12 - 26 €
Hoch in den Schweizer Alpen lauert die Eisjungfrau auf verirrte Wanderer, um sie in ihr kaltes Gletscherreich zu locken. Als kleiner Junge war Rudi ihrer eisigen Umarmung entkommen — und bis heute stellt sie ihm nach. Als er sich in Babette verliebt, wird es Zeit für ihn, sich der Eisjungfrau zu stellen …
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
5 €
21:00 — 22:15
Diskothekfoyer
Szenisches Projekt

von Becky Mode
Deutsch von Steffen Kopetzky
Karten iCal
5 €
Sami hat einen Höllenjob. Er ist für die Reservierungsliste eines Promirestaurants zuständig und jongliert tagtäglich mit drei Telefonhörern, immer im Angesicht der drohenden Katastrophe ...
So
2727.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
1 €
15:00
Große Bühne
Gastspiel

Internationales Kindermusikprojekt
Karten iCal
1 €
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
1 €
18:00
Große Bühne
Gastspiel

Internationales Kindermusikprojekt
Karten iCal
1 €
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
15 €
20:00 — 21:15
Diskothek
Auftragswerk des Schauspiel Leipzig

Regie: Ivan Panteleev
Karten iCal
15 €
Wer darf rein, wer muss draußen bleiben — Wolfram Höll überblendet in seinem neuesten Stück die Dramaturgie einer Diskonacht mit der Frage nach gesellschaftlicher Integration und lässt die Sprache im Beat der House-Musik pulsieren.
Di
2929.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
18 - 42 €
19:30 — 21:20
Große Bühne
19:00
Einführung im Rangfoyer

von David Bowie & Enda Walsh
Nach dem Roman „The Man Who Fell To Earth” von Walter Tevis
Deutsch von Peter Torberg
Regie: Hubert Wild
Karten iCal
18 - 42 €
„Der Mann, der vom Himmel fiel“ ist Bowies künstlerisches Vermächtnis, ein Requiem für sich selbst. Ein kühl-melancholischer Rückblick, gleichzeitig eine Abrechnung mit dem Abschiednehmen und eine Feier des Eigensinns, des Andersseins.
Mi
3030.10.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
9 €
18:00 — 19:30
Diskothek
Theaterjugendclub Sorry, eh!

von Anton Artibilov
Karten iCal
9 €
Sie treffen sich in einem Yogakurs, während einer Uni-Vorlesung, auf einer WG-Party. Sie diskutieren und analysieren, verlieben und entfremden sich — und suchen dabei, neben einem lässigen Auftreten, das sie dazugehören lässt, auch nach dem eigenen Platz auf der Welt.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
18 - 42 €
19:30 — 22:40
Große Bühne
19:00
Einführung im Rangfoyer
nach dem Roman von Peter Richter
Für die Bühne bearbeitet von Claudia Bauer und Matthias Huber
Regie: Claudia Bauer
Karten iCal
18 - 42 €
„89/90“ beschreibt die chaotischen Zustände zur Wendezeit in Dresden. Von der Unschuld des letzten Sommers im Freibad bis zu den Straßenschlachten rund um die deutsche Einheit. Ein Nullpunkt der deutschen Geschichte, in der auch alles hätte anders kommen können.
https://www.schauspiel-leipzig.de Schauspiel Leipzig Bosestraße 1, 04109 Leipzig
Karten iCal
5 €
22:45
Schauspielhaus

zu „89/90“
Treffpunkt: Garderobenfoyer
Karten iCal
5 €